Workshops / Retreats
Hands On

 

HANDS ON / ADJUSTMENTS

WORKSHOP MIT TOBIAS

 

DONNERSTAG 03.10.19 
10:00–13:00 Uhr & 14:30-17:30 Uhr

 
Richtig ausgeführte Adjustments geben dem Empfänger ein Gefühl von Sicherheit, Freiheit und oft auch ein intensiveres Gefühl für die ausgeführte Asana. Oft traut man sich aber nicht diese durchzuführen, aus Unsicherheit oder aus Angst davor etwas falsch zu machen.
In diesem Workshop werden wir die Herangehensweise und Ausführung verschiedener Adjustments an klassischen Asanas aus dem Vinyasa Yoga anschauen, besprechen und üben. Auch werden wir lernen, wie man Teilnehmer durch eine fließende Sequenz mit Hands On begleitet. Auf jede Übungseinheit folgt ein Feedbackgespräch, in dem wir unsere gemachten Erfahrungen austauschen, um eine bessere Selbsteinschätzung zu bekommen.
Dieser Workshop richtet sich an Yogalehrer aller Level und Stile. Auch Yogis mit einer regelmäßigen Praxis, die das Thema interessiert und mehr darüber erfahren möchten sind herzlich willkommen.

Du bekommst auf diesem Workshop ein mehrseitiges Skript mit Fotos zum Thema Adjustments und Hilfestellungen.


Teilnehmerzahl ist auf 24 begrenzt.
Teilnahmegebühr 85€
 
Collage_retreat

 

THE FOUR WAYS OF
TRANSFORMATION

RETREAT MIT TOBIAS 

26.09. – 29.09.2019 Adventure Camp Schnitzmühle/
Viechtach – Bayrischer Wald

Ein Ziel von Yoga ist es, zu seinem Ursprung zurück zu kehren, um sein wahres Ich zu erfahren und in einen Zustand von Harmonie und Glück zu kommen.
Um diesen Zustand (samadi) zu erreichen, hat Yoga Unmengen an Übungswegen zur Verfügung gestellt, die bei richtiger Ausübung zu diesem Zustand führen können. Transformation entsteht nicht von heute auf morgen und braucht vor allem Zeit. Zeit die wir uns in diesem Retreat nehmen werden, um einen Samen der Veränderung zu setzten oder vielleicht auch Transformation am eigenen Körper zu spüren.

Auf diesem Retreat erwarten dich ganzheitliche Yogaeinheiten aus Asanapraxis (Vinyasa und Jivamukti), Pranayama, Meditation und Chanting und bietet dir die Möglichkeit, neben deiner regulären Praxis im Studio oder daheim, etwas tiefer ins Yoga einzutauchen.

Dieses Yogaretreat ist für Yoga Praktizierende aller Levels und Stile, mit einer regelmäßigen Yogapraxis.

Frühbucher 319€ , Standardpreis 349€.

 
Collage_Bali_1

 

 

“BALI – UNPLUGGED”

RETREAT MIT

SUSANNE & ANJA EPPLE

 

06.10 – 13.10.20019  BALI

 

Dieses 8-tägige Yogaretreat in „magic Bali“, einer der Kraftorte der Welt, soll dich wieder ganz zu dir selbst und zu deiner wahren Natur bringen. Dein Herz öffnen.

Inmitten atemberaubender Natur, dem zauberhaften SWASTI ECO COTTAGE werden wir mit vegetarisch/veganen Köstlichkeiten direkt aus dem hauseigenen organic garden verwöhnt. Wir wohnen in sehr individuell ausgestatteten recyclten Holzhäusern, praktizieren täglich zwischen 4-6 Stunden Yoga und relaxen am Salzwasserpool. Spaß haben werden wir auch beim Ecstatic Dance, Ubud liegt in der Nachbarschaft. Durch Pranayama, Hatha Vinyasa Yoga, Yin Yoga, Storytelling, Bodywork, Chanting und Meditation tauchen wir ab, bzw. ein „unplugged“, ganz zu uns selbst.

Susanne und Anja laden DICH ein, deinen Alltag bewusst hinter dir zu lassen, inne zu halten, eine Pause zu machen von all deinen Rollen und Funktionen, dich auszustöpseln….um liebevoll deiner eigenen Magie zu begegnen.

Wir nützen die 5 Elementen von Erde, Wasser, Feuer, Luft und Raum für eine ganzheitliche Yogapraxis. Auf der körperlichen, energetischen sowie mentalen Ebene. Die Asanas werden kraftvoll sowie regenerativ sein. Wir üben uns im „bewusst werden“, „transformieren“ und „loslassen“.

Atemübungen und Stille klären den Geist, fließen durch die Chakren und energetisieren die wichtigsten Hauptmeridiane, der Organe.

Die Yogapraxis ist für alle Level. Du solltest einen abgeschlossenen Beginner Kurs haben.

Let things flow & be here now

Frühbucher 1330 € (bis 30.04.19 bei Anmeldung Komplettpreis nach 7 Tagen fällig) 

Regulär 1390 Euro (Anzahlung 250 Euro innerhalb 7 Tagen nach Anmeldung, Restzahlung bis 02.08.2019)

EZ Zuschlag je nach Cottage

www.baliswasti.com

Buchung und detaillierte Informationen
bitte per mail an Tom Epple: tom@key4.life

  • Anja ist Frau, Mutter, Tochter, Freundin, Pädagogin, Therapeutin und Yogalehrerin.

    Ihre Grundlage ist ein geteiltes Lebensmodel mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern – Deutschland im Frühling, Sommer, Herbst und Indien im Winter – weil sie die Wärme und die Sonne liebt!

    Diese besonderen Lebens Umstände, sowie das Leben in einer außergewöhnlichen familiären Konstellation mit ihrem Mann, ihrem Sohn und ihrer Adoptivtochter sind prägende Konstanten in ihrem Leben.

    Namoh…..„Ich hätte keine besseren Gurus finden können“

    Für Anja ist Yoga eine Möglichkeit, sich auf körperlicher und emotionaler Weise zu heilen, um mehr Freiheit und Glück im Leben zu erlangen. Sie ist aufgeschlossen und liebt es, ihr Wissen und ihre Lebenserfahrung zu teilen, ihre Schüler zu einem tieferen Verständnis des Wahren Selbst zu führen.

    Ihre Klassen und Workshops sind zugänglich und inspirieren die Schüler in Kontakt mit ihrer Kraft, ihrer Sanftheit und ihren eigenen Lehrern und Heilern zu treten.

    Dies geschieht durch Absicht und Hingabe, durch bewusstes Atmen und Bewegung, dem Chanten von Mantren und Meditieren.

    Ihr starker Glaube an die Selbstheilung führte sie dazu, die uralten Heilmethoden des Ayurveda in Kombination mit therapeutischem Yoga auf Bali zu studieren. Ständig vertieft sie ihr Selbststudium in Trainings und Workshops mit internationalen Lehrern verschiedenster Traditionen (Biff Mitthöfer, Katchie Ananda, Barbra Noh, Madhavi Erhardt, Simon Park, Tina Lobe, Max Strom, Stephen Thomas, Lalla Turske, Kimmana Nichols, Sebastian Bruno, Janet Stone, Guru Swami; u.v.a.).

    Und nicht zuletzt die jahrelange Arbeit mit traumatisierten Flüchtlingsfrauen, ihre Lebenszeit in Indien sowie ihre vielen Reisen in diverse Kulturen, geben Anja einen tiefen Einblick und ein großes Verständnis von Leben und Überleben als Mensch in unterschiedlichen Wertesystemen und Rollen.

    Anja praktiziert und studiert Yoga seit über 20 Jahren.

    Sie ist Hatha-Vinyasa Yoga Lehrerin, Yin Yoga Lehrerin und zudem 200 Stunden in ThaiVedicBodywork ausgebildet (Ayurveda, Yogatherapie und Thai-Bodywork).

16-9 WS MADHAVI WS_NEU_BW

 

ERLEBE DIE GESCHENKE DER NATUR  – dōTERRA ́s ÄTHERISCHE ÖLE

WORKSHOP MIT
MADHAVI UND ANJA

 

SAMSTAG 09.11.2019 
15:30 -17:30 UHR

Wusstest Du, dass ätherische Öle therapeutischer Qualität uns hervorragend akut sowie vorbeugend körperlich & emotional unterstützen können?

Bist Du offen für alternative Heilmethoden und möchtest mehr über die Heilkräfte reiner ätherischer Öle erfahren?

 Möchtest Du lernen wie sie dich individuell in deinem Alltag und jetzt speziell in der Erkältungszeit unterstützen können?

Dann bist Du herzlich willkommen an diesem Intro-Workshop teilzunehmen! Jeder von uns kennt ätherische Öle, doch Wenige wissen, was für einen großen Unterschied die Qualität für die Wirkung auf Körper und Emotionen macht. In diesem Workshop wirst Du dōTERRA ́s ätherische Öle selbst erfahren und hilfreiche Tipps zur Vorbeugung und Behebung von Erkältungsbeschwerden und anderen saisonal bedingten Herausforderungen mitnehmen können. Zum Ende hast Du dann die Möglichkeit eins der besonderen Angebote in Anspruch zu nehmen, um selbst mit den Ölen zu starten.

Madhavi ist dōTERRA Beraterin und Bhakti Yogi und Anja ist Yogalehrerin und Ayurveda- Beraterin. Zusammen teilen sie an diesem Nachmittag mit euch ihre Leidenschaft für ätherische Öle, eingestimmt mit etwas Mantra-Meditation. Es erwartet euch also ein besonderer Nachmittag, der ganz dem Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele gewidmet ist. Im Anschluss folgen 1,5 Stunden Kirtan mit Madhavi & Caitanya, Madhavi ́s Mann (freiwillige Teilnahmegebühr).


Teilnahmegebühr 25€ inkl. Ölprobe und Handout
( –> wenn Du während des Workshop Öle bestellen möchtest, erhältst Du die 25 € Workshop Gebühr zurück erstattet)

 
  •  
    Madhavi nutzt die Öle und Produkte von dōTERRA seit knapp 4,5 Jahren und ist seit 3 Jahren als unabhängige Produktberaterin tätig, weil sie ihren eigenen Erfahrungen mit den Ölen nicht nur überzeugt, sondern auch tief berührt und auf allen Ebenen ermächtigt haben. 
    Madhavi und Caitanya praktizieren beide seit etwa zehn Jahren Bhakti Yoga in der Gaudiya-Vaishnava Linie. Auf ihrem spirituellen Weg haben sie große Bereicherung und Inspiration erfahren vor allem durch die Lehrer A.C. Bhaktivedanta Swami Prabhupada und Radhanath Swami. Seit 2008 sind Madhavi und Caitanya ein Paar und teilen ihre Leidenschaft für Bhakti Yoga. Mittlerweile leben mit ihren zwei Kindern in Ingolstadt und geben regelmäßig Workshops & Kirtan in München.
     
Madhavi Kirtan BW

 

KIRTAN MIT MADHAVI & CAITANYA


SAMSTAG 09.11.19

18:00–19:30 Uhr

Kirtan ist eine uralte vedische Tradition des Singens von heiligen Sanskrit- Mantren, die den Geist fokussieren und beruhigen, sowie eine gemeinsame Erfahrung entstehen lassen. Hierbei werden in Ruf und Antwort das bewusste Hören und Singen der Mantren praktiziert, die uns in einen Zustand tiefer, aktiver Meditation führen und uns mit unserer eigenen göttlichen Essenz verbinden. Die Verbindung mit diesem kostbaren Raum im Herzen bringt Freude und hilft energetische und emotionale Blockaden wieder in den Fluss zu bringen.

Freiwillige Teilnahmegebühr vor Ort im Studio

 
  • Madhavi und Caitanya praktizieren beide seit etwa zehn Jahren Bhakti Yoga in der Gaudiya-Vaishnava Linie. Auf ihrem spirituellen Weg haben sie große Bereicherung und Inspiration erfahren vor allem durch die Lehrer A.C. Bhaktivedanta Swami Prabhupada und Radhanath Swami. Seit 2008 sind Madhavi und Caitanya ein Paar und teilen ihre Leidenschaft für Bhakti Yoga. Mittlerweile leben mit ihren zwei Kindern in Ingolstadt und geben regelmäßig Workshops & Kirtan in München.
bettina

 

HORMON-YOGA WORKSHOP

MIT BETTINA BANTLEON

 

SAMSTAG 25.01.2020
14:30 -17:30 UHR

Dieser Workshop eignet sich für Frauen mit und ohne Yoga-Vorkenntnisse, für Yogalehrerinnen und interessierte weibliche Yogis.

Hormon-Yoga ist eine therapeutisch wirkende Form von Yoga für Frauen, die unter hormonell bedingten Störungen leiden. Ob Migräne, bei PMS, Libidoverlust, noch nicht erfüllter Kinderwunsch, Burnout, chronischer Überforderung, bei Schildrüsenunterfunktion, unregelmäßiger Menstruation, PCO Syndrom, verfrühter Menopause oder Wechseljahresbeschwerden wie z.B. Energieverlust, Hitzewallungen, depressiven Verstimmungen oder Gewichtszunahme. Anti Aging pur.

Praktiziert wird eine spezielle YOGA Übungsreihe mit folgenden Schwerpunkten: 

· Hormon-Yoga Asanas
· Atemtechniken
· Entspannungsübungen
· Akupressurpunkte
· Energielenkung
· Chakren & Hormone
· Ernährung und Gesundheit
· Life, work & balance

Die Übungsreihe wird Schritt für Schritt behutsam aufgebaut. Mit der Fürsorge und nach dem individuellen Bedürfnis jeder einzelnen Frau.
Kontraindikation:
Hormon-Yoga kann sehr effektiv wirken! Daher ist davon abzuraten bei Schwangerschaft und 3 Monate nach der Entbindung, bei großen Myomen, nach hormonsensitiven Krebserkrankungen und bei fortgeschrittener Endometriose. Bei Bluthochdruck und Schilddrüsenüberfunktion werden einige Übungen modifiziert. Nach Herzoperationen bitte nur mit ärztlicher Erlaubnis.

Teilnahmegebühr 50€

  •  

    Mit viel Freude und Engagement unterrichtet Bettina Bantleon seit 2009 Yoga. Neben einer klassischen Yoga-Ausbildung ließ sich Bettina zusätzlich von Dinah Rodrigues zur Hormon-Yoga Lehrerin ausbilden, deren Methode sie durch langjährige Erfahrung  verfeinert und weiter entwickelt hat.

    Neben Ihrer Tätigkeit als Yogalehrerin und ganzheitliche Ernährungsberaterin unterrichtet Bettina seit vielen Jahren ehrenamtlich traumatisierte und psychisch kranke Frauen.

    Für Ihre Schüler wünscht sich die Yoga-Pionierin eine gesteigerte körperliche, geistige und gesunde Lebensqualität.

Ganesha Helga_BW

 

MUSIK FÜR DIE SEELE

BHAJANS UND MANTRAS MIT HELGA HOLZINGER (HARMONIUM)
& PETER STOHRER (CONGA)

 

SONNTAG 13.10.2019   15:30-17:00 UHR

Bhajansingen öffnet unser Herz, lässt uns entspannen und hilft uns dabei, zu uns selbst zu kommen. Die Schwingungen der Bhajans und Mantras schaffen Stille, Leichtigkeit und Frieden und sind Nahrung für unsere Seele. Bhajansingen schenkt dir die Erfahrung von Frieden und Verbundenheit.

Bhajan bedeutet wörtlich – Verehrung mit Musik und Gesang – Lieder, Gesang, Lobpreis der verschiedenen Aspekte Gottes. In nahezu allen spirituellen Traditionen nimmt das Singen von spirituellen Liedern einen wichtigen Stellenwert ein.

Sing dich ins Herz deiner eigenen Seele. Hingebungsvolles Singen, die Praxis des Bhajansingens ist einer der leichtesten Wege Bhakti zu entwickeln. Wenn wir unsere Liebe zu Gott durch das Singen ausdrücken, öffnet sich automatisch das Herz.

Auf Spendenbasis, der Erlös geht an Obdachlose.

FASZIEN-WORKSHOP

 

FASZIEN-WORKSHOP 

MIT FABIAN

SONNTAG 20.10.19  14:30–17:00 Uhr

 
Faszien-ierende Winterreise!

Der zweite Teil der „Reise, die unter die Haut geht“

Du möchtest in der dunklen und kalten Jahreszeit etwas für Dein Immunsystem tun? Oder bist ganz allgemein auf der Suche nach Wohlbefinden und Entspannung? Dann findest Du im zweiten Teil unseres Yoga-Workshops genau das, was Du suchst. (Eine Teilnahme am ersten Teil ist hierzu nicht erforderlich.) Ein gesundes und gut gepflegtes Fasziengewebe entgiftet und schenkt uns eine starke Immunabwehr.

Nach dem großen Zuspruch, den der erste Teil im Frühling bekam, haben wir uns entschlossen, für den Winter eine Faszien-Praxis anzubieten, die gemäß der Jahreszeit den Schwerpunkt mehr auf die ruhigen und nährenden Elemente der Faszienpflege legt. Das Fasziengewebe braucht aufgrund seiner vielen unterschiedlichen Rezeptoren unterschiedliche Reize. Mit unserer Yogapraxis decken wir schon einen großen Teil der Bedürfnisse unserer Faszien ab – allerdings nicht das volle Spektrum. Im Frühjahr haben wir uns in diesem Yoga Workshop mehr mit den aktiven, bewegten Anteilen beschäftigt und werden im Oktober in die passiven, ruhigen Aspekte eintauchen. Dieser Yoga Workshop bringt Dir ein „Fine-Tuning“ für Körper, Seele und Geist, sodass Du mit Sonne im Herzen über den Winter kommst.

 
Teilnahmegebühr 39€
 
16-9 FB Monique_BW

 

WUNDERWERK KÖRPER – DETOXING AUF ALLEN EBENEN

WORKSHOP MIT MONIQUE

FREITAG (ALLERHEILIGEN) 01.11.2019 
10:00 -13:00 UHR

Yoga ist ein wunderbares Mittel um Körper und Geist zu reinigen und negativen Stress abzubauen. Durch die passive und sanfte Yin-Yoga- Praxis wird dein Körper bis in die tiefen Schichten hinein gedehnt, während dein Geist zur Ruhe kommen kann. Durch das aktive kraftvolle Yang-Yoga werden die Muskeln gestärkt und der Körper gekräftigt, was zu einem energetisch anregenden Effekt führt. Lasst uns schauen, wie man mit Yoga entschlackt und entgiftet, vor allem warum und was dabei im Körper passiert. Neben der körperlichen Praxis üben und schauen wir uns Pranayama- und Meditationstechniken an, die das ganze unterstützen und runden den Workshop ab mit einem kleine Ausflug in das Thema Ernährung für ein basisches Gleichgewicht. (Nicht für Schwangere geeignet)

Teilnahmegebühr 39€

 
ACROYOGA BW

 

ACROYOGA WORKSHOP

MIT AFIA JOY ADU-SANYAH

 

SAMSTAG 23.11.19  14:00–17:00 Uhr
AcroYoga Workshop – Washing Machines 1.0

Washing Machines sind verschiedene Figuren aus dem Acroyoga, die zu Sequenzen verbunden und beliebig oft wiederholt werden können, da Start und Ende ebenfalls miteinander verknüpft sind. Dabei ist neben der eigene Körperbeherrschung besonders interessant wie Du Dich mit Deinem Partner einspielen kannst, um den richtigen Flow zu schaffen. Trau Dich Deine Welt aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und Dein inneres Kind spielen und fliegen zu lassen.

 
 

SONNTAG 24.11.19  14:00–17:00 Uhr

Wie im siebten Himmel – Therapeutisches Fliegen

Wenn ein Gefühl der Schwerelosigkeit auf entspannende Massagetechniken trifft, dann bedeutet das zu fliegen wie im siebten Himmel. Freu’ Dich darauf einen Abend in die lunaren Gefilde der AcroYoga-Praxis einzutauchen, dabei von Herzen zu genießen und zu geben. Dieser Workshop ist sowohl für Anfänger als auch Geübte, die an ihrer Technik feilen wollen, geeignet.

Acroyoga begründet sich durch die drei Elemente Yoga, Akrobatik und Thaimassage. Die Akrobatik, im Acroyoga auch solare Praxis genannt, verkörpert hier das Yang-Prinzip: Aktivität, Stärke und Dynamik. Die Thaimassage, im Acroyoga als lunare Praxis bezeichnet, steht währenddessen für das Yin-Prinzip: Hingabe, Sanftmut und Tiefe.
Yoga stellt hierbei das Bindeglied zwischen den solaren und lunaren Aspekten her.
Trau Dich Deine Welt aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und Dein inneres Kind spielen und fliegen zu lassen.

Du kannst Dich gerne alleine zum Workshop anmelden. Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Teilnahmegebühr je 45 € Paket 80€

 
Doris Iding_SW

 

MEDITATIONEN VON A – Z:

ACHTSAMKEITMEDITATIONEN, CHAKRAMEDITATIONEN, ZENMEDITATIONEN

FORTBILDUNG MIT DORIS IDING

SAMSTAG 30.11.19  14:00–17:00 Uhr
SONNTAG 01.12.19  14:00–17:00 Uhr

 

Meditationen stellen die Basis des Yoga und des Buddhismus sowie vieler anderer spirituellen Traditionen dar. Sie unterstützen uns darin, uns selbst auf den unterschiedlichsten Ebenen zu erkennen: auf der körperlichen, mentalen und spirituellen Ebene.

Meditationen unterstützen uns darin, unsere Gefühle, Gedanken und Körperempfindungen mit Distanz zu betrachten. Sie helfen uns auch, mit den feinstofflichen Ebenen unseres Seins wie den Chakras in Verbindung zu kommen und unseren Purusha, unsere wahre Wesensnatur zu erkennen.

Durch regelmäßige Meditationen wir das Leben leichter, weil wie uns weniger mit unserem ICH identifizieren und die Verbundenheit mit allen Wesen deutlicher erfahren. Sie helfen uns aber auch auf der ganz einer ganz alltagstauglichen Ebene, unseren Verstand besser zu nutzen, diesen zu lenken, um Kraft aus ihm zu schöpfen, um mit den zunehmenden Anforderungen des Alltags gelassener umzugehen.

Inhalt der Fortbildung
Bewusstseins-Meditationen:
In dieser Fortbildung lernst du die verschiedenen Ebenen des Bewusstseins kennen, die bei Meditationen angesprochen werden können:
Alltagsbewusstsein
Transpersonales Bewusstsein
Non-Duales Bewusstsein
Entsprechend der verschiedenen Bewusstseinsebenen lernst du unterschiedliche Meditationen kennen,

  1. die dir dabei helfen, den Alltag besser zu bewältigen (Alltagsbewusstsein),

  2. Kontakt aufzunehmen mit Kraftieren, Wesenheiten, etc. (Transpersonales Bewusstsein)

  3. und deinen Purusha zu erfahren, bzw. dich ihm anzunähern (Non-Duales Bewusstsein).

Achtsamkeitsmeditationen:
Bei der Achtsamkeitsmeditation gibt es verschiedene Anleitungen, die du kennenlernen wirst.
Wahrnehmung
Gedanken / Gefühle / Körperempfindungen
Reines Gewahrsein

Atem Meditationen:
Du lernst verschiedene Atemmeditationen kennen:
Atembeobachtung
Atemlenkung

Chakra Meditationen:
Du lernst die 7 Hauptchakras kennen, deren Sitz, Bedeutung, Zuordnung zu Farben, Edelsteinen, Mantras und Asanas.

Stille Meditation:
Du wirst verschiedene Formen der Meditationen kennenlernen, bei denen Stille im Vordergrund steht:
Die reine Stillemeditation
Die Hinführung in die Stille

Zen-Meditation:
Du lernst die verschiedenen Formen der Zenmeditation kennen – und möglicherweise auch lieben 😊

Erfahrungsgemäß sind alle Meditationen sehr wirksam, wenn sie regelmäßig ausgeübt werden. Auch wenn es bei der Meditation selbst nicht ums Tun, sondern ums Sein geht, braucht es natürlich im Sinne des Yoga immer auch eine gewisse Disziplin, damit all diese wundervollen Methoden ihre ganze Wirksamkeit entfalten können. Mach dir deshalb immer wieder bewusst, dass Meditationen dich und deine Teilnehmer in die eigene innere Freiheit führen können, aber nur man selbst die / derjenige bist, der sich dazu motivieren kann, sich regelmäßig aufs Kissen zu setzen.

Doris Iding, Achtsamkeits-, Yoga- und Meditationslehrerin leitet seit vielen Jahren im In- und Ausland Seminare, Fort- und Ausbildungen. Sie praktiziert selbst seit vielen Jahren und weiß um die Hindernisse und Früchte, die die Meditationspraxis mit sich bringt und wie sehr es sich lohnt, sich immer wieder aufs Kissen zu setzen.

Teilnahmegebühr 89€
 
  • Doris Iding, Achtsamkeits-, Yoga- und Meditationslehrerin leitet seit vielen Jahren im In- und Ausland Seminare, Fort- und Ausbildungen. Sie praktiziert selbst seit vielen Jahren und weiß um die Hindernisse und Früchte, die die Meditationspraxis mit sich bringt und wie sehr es sich lohnt, sich immer wieder aufs Kissen zu setzen.

    Doris Iding beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Yoga, Meditation und Spiritualität. Bereits während ihres Studiums der vergleichenden Religionswissenschaft (Buddhismus und Hinduismus) hat sie sich intensiv mit bewusstseinserweiternden Techniken, Yoga und Meditation beschäftigt und später eine Ausbildung zur Yogalehrerin und Kinderyogalehrerin gemacht. In ihren Seminaren ist es ihr ein besonderes Anliegen, dass ihre Teilnehmer ihr ganzes Potential entdecken und authentisch werden, leben und möglicherweise lehren.
    Doris Iding arbeitet seit vielen Jahren als Redakteurin für Yoga aktuell und zahlreiche andere spirituelle Medien in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien. Besonders liegt ihr die Frage am Herzen: „Wie integrieren wir das, was wir auf dem Meditationskissen oder auf der Yogamatte erfahren in den Alltag.“ 

 

SAVE THE DATE

14. & 15.12.2019
KARO TAK
 
11. & 12.01.2020
YEZ YOGA FESTIVAL
CARL BENZ ARENA STUTTGART
 
08.-13.05.2020
HELGA BAUMGARTNER & LANCE PEMA WANGCHEN
MINDFUL YIN YOGA TT IMMERSION 
MODUL 2 – CHAKREN/MERIDIANE
 
01.06.2020
REBECCA RANDAK
 
04.07.2020
THE LOVE KEYS
 
 
 
SEO RETREAT mit YOGA13 Ein Yogaretreat ist eine Auszeit aus dem Alltag. Eine intensive Zeit für Achtsamkeit, Yoga Praxis, ganz für dich. „me time“. In einer entspannten Atmosphäre und schönem Umfeld. Das Land bestimmt den Fokus und die Intensität der Reise, ob Deutschland, Europa oder Bali, Asien. Meist wird in Yogahotels, ECO Resorts auch Wellness und Beauty angeboten. So dass man sich rund um verwöhnen lassen kann. Erholung pur. Stress ade. Das Essen ist vegetarisch oder vegan. Das Retreat findet oft inmitten der Natur statt. Die Hotels liegen am Meer oder in den Bergen. Ein Tag startet morgens mit MIndfulness durch Meditation, Pranayama/ Atemübungen und aktivem, dynamischen Vinyasa Yoga, oder Jivamukti Yoga. Dann gibt es Lunch, spätes Frühstück, am Nachmittag eine Yogaeinheit für Entspannung, Stressrelease und Entschleunigung. Wie regeneratives Yoga, restorative und YIN Yoga. Danach Dinner. Alle Level.