Workshops 
Ganesha Helga_BW

 

MUSIK FÜR DIE SEELE

BHAJANS UND MANTRAS
MIT HELGA HOLZINGER (HARMONIUM)
& PETER STOHRER (CONGA)

SONNTAG 16.12.2018 15:30 -17:00 Uhr

Bhajansingen öffnet unser Herz, lässt uns entspannen und hilft uns dabei, zu uns selbst zu kommen. Die Schwingungen der Bhajans und Mantras schaffen Stille, Leichtigkeit und Frieden und sind Nahrung für unsere Seele. Bhajansingen schenkt dir die Erfahrung von Frieden und Verbundenheit.

Bhajan bedeutet wörtlich – Verehrung mit Musik und Gesang – Lieder, Gesang, Lobpreis der verschiedenen Aspekte Gottes. In nahezu allen spirituellen Traditionen nimmt das Singen von spirituellen Liedern einen wichtigen Stellenwert ein.

Sing dich ins Herz deiner eigenen Seele. Hingebungsvolles Singen, die Praxis des Bhajansingens ist einer der leichtesten Wege Bhakti zu entwickeln. Wenn wir unsere Liebe zu Gott durch das Singen ausdrücken, öffnet sich automatisch das Herz.

Auf Spendenbasis für einen guten Zweck.

  • HELGA: 1988 hatte ich meine erste Begegnung mit Yoga, dies hatte zur Folge, dass ich eine Berufspause einlegte. Durch die Auseinandersetzung mit Yoga begann für mich eine spannende Reise zu mehr Bewusstsein. Ich danke meinem Yogalehrer R. Sriram, der mich auf meinem Yogaweg begleitet und mich mit seinem tiefen Wissen an seinen Schätzen des Yoga teilnahmen lässt. Ihm gilt meine Verehrung. Ich beziehe mich immer wieder auf meine Yogawurzeln, der Tradition von Sri T. Krishnamacharya . Das Besondere an dieser Tradition ist die absolute, wichtige Bedeutung des Atems in der Praxis. Pranayama ist der Mittelpunkt zwischen Asana und Dhynam – Meditation. Vor allem aus dem Yoga Sutra habe ich viele Lösungsmodelle für unterschiedliche Fragen des Lebens und der Yogapraxis erhalten. Ein Leben ohne Yoga könnte ich mir nicht vorstellen. Ich danke dem Himmel für diese Gnade und meine vielen Indienreisen lassen mein Herz strahlen. Allein die eigene unmittelbare Erfahrung kann uns Antworten auf wesentliche Fragen geben, diese Erfahrungen möchte ich in meinem Unterricht weitergeben.

Stephen Thomas 3_SW

 

PRANAYAMA, ASANA AND

THE ENERGY BODY

IMMERSION MIT STEPHEN THOMAS

 

FREITAG 15.02.2019 – SONNTAG 17.02.2019  

For experienced students and teachers, these four sessions are a chance to dive into practice – to explore strong movement, deep stillness and to find some new, unknown places in the body and breath. It is also a chance to cleanse and restore the energy body and fill it with vitality.

“Understanding comes through the regular simple repetition of technique and surrender over a long period of time. Patience and endurance are therefore key ingredients. But there are special times when it is important to create a shift through an intensive, focused period of work and refinement.”

In this Immersion, you will work towards a refinement and alignment in the Asana approach from an Energetic Perspective (as well as key modifications that liberate the pose for the individual needs). There is an emphasis on progressing in Traditional Pranayama and inner Bandhas/Kriyas. Meditation each day will create space and insight which supports the physical work.

There will be clear direction on modifying and balancing the practices to match your needs so that personal evolution can take place.

Each day builds progressively and there is a balance between Dynamic, Strong, Physical practices as well as the Subtle and Quiet forms. Mudra, Mantra, Bandha, Pranayama are the essence of Hatha and will be explored in depth. The program will look at the practices in a holistic way including reviewing some philosophical perspectives to better understand our approach on and off the mat.

Due to the intensity and content, there is an expectation of maturity in the practice of Asana, Pranayama and Meditation. It is not a suitable course for beginners.

The course is progressive and intended to be taken as a whole program.

Stephen teaches in English.

Zeiten:

15.02. 14:30 – 17:30 Uhr
16.02. 07:30 – 10:30 Uhr & 14:30 – 17:30 Uhr
17.02. 07:30 – 10:30 Uhr
 

Teilnahmegebühr 189€

IMMERSION BUCHEN
  • Stephen Thomas is an experienced Yoga teacher and practitioner. He leads Teacher Trainings, Workshops and Immersions across Asia and Europe. His teaching is deeply rooted in the traditional Yoga practices of Asana, Pranayama, and Meditation. His philosophical background is influenced by studies in the Classical systems of Yoga Philosophy as well as Tibetan Buddhism and Tantra. Stephen studies directly with O.P. Tiwari of Kaivalyadham, India – a living master in the science of Pranayama. He blends this with his ongoing studies in Asana, Nutrition, Ayurveda, Philosophy and the varied modern evolutions of Yoga. For more information please visit www.yoga-svarupa.com

FASZIEN-WORKSHOP

 

FASZIEN-IEREND!
EINE REISE, DIE UNTER DIE HAUT GEHT.
FASZIEN-WORKSHOP MIT FABIAN

 

Sonntag 31.03.19   14:30 – 17:00 Uhr    

Du hast Schlagworte wie Detox, Anti-Ageing und Stärkung der Immunabwehr auch schon gehört und Dich vielleicht gefragt, was Du in dieser Hinsicht für Dich tun kannst? Dann ist dieser Workshop genau das richtige für Dich. Denn ein gesundes und gut gepflegtes Fasziengewebe entgiftet, hält unsere Haut glatt und straff und schenkt uns eine starke Immunabwehr. Als „sechster Sinn“ (Körperwahrnehmung) unterstützen und stabilisieren uns die Faszien. Sie sind der Grund, warum wir uns bewußt und elegant im Raum bewegen können. Mit unserer Yogapraxis decken wir schon einen großen Teil der Bedürfnisse unserer Faszien ab – allerdings nicht das volle Spektrum. In diesem Workshop pflegen wir unsere Faszien „rundum glücklich“ mit einer spielerisch-kreativen und gleichermaßen intensiven Praxis – Glücksgefühle garantiert!

Teilnahmegebühr 39€



WORKSHOP BUCHEN

Retreat 2 Tobias BW

 

 

“TRANSFORMATION”

RETREAT MIT TOBIAS

 

18.05. – 25.05.2019  Monchique / Algarve – Portugal

Man will ja immer Yoga machen, hat aber irgendwie nie Zeit…
In diesem Retreat geht es darum deine eigene Praxis zu vertiefen, Neues dazu zu lernen und sich endlich einmal wieder ohne Zeit- und Termindruck voll und ganz auf die Yogapraxis einlassen zu können. Wenn wir unserer Praxis Raum geben und mit Hingabe, Vertrauen aber auch mit einer Prise Ernsthaftigkeit und Freude an die Sache ran gehen, dann ist eine wirkliche Transformation möglich. Transformation entsteht nicht von heute auf morgen, sondern benötigt Zeit. Zeit, die du in dieser Woche haben wirst um einen Samen der Veränderung zu setzen und am eigenen Körper spüren und erleben wirst.
Begebe dich mit Tobias auf eine spannende Reise der Transformation und lass dich inspirieren.

MEHR INFOS
Bilder_FitFox_2_Fotor

 

YEZ YOGA FESTIVAL

SA 19.01.  – SO 20.01.2019  Carl Benz Arena – Stuttgart

YOGA. ENERGIE. ZEITGEIST. Das wollen wir mit euch gemeinsam zwei Tage lang leben, spüren und feiern. Beim ersten YEZ Yogafestival kommen wir zusammen in Bewegung, zur Ruhe, weiter, in unsere Mitte und vor allen gut drauf. Weil wir Yoga in möglichst vielen Formen und Facetten mit euch teilen. Genauso wie regionale und international renommierte Lehrer, Top-Therapeuten, inspirierende Impuls-Sessions, und den passenden Lifestyle. Damit ihr eure Begeisterung, Erfahrungen und Energie untereinander teilen könnt. Seid dabei! Sagt YEZ zum Yoga leben und erleben.

TICKETSMEHR INFOS
Ramos-FBt

 

JIVAMUKTI INTENSIVE WEEKEND

MIT JULES FEBRE (NEW YORK)

 

FREITAG 12.04.2019 – SONNTAG 14.04.2019  

Jivamukti Yoga Intensive an in-depth exploration of Jivamukti Yoga and Hatha Yoga practices including Asana, Kriya, Pranayama and Nada practices directly from the Hatha Yoga Pradipika. Tradition is not a fixed thing and neither is a practice. Time will be spent on how to create a self practice, one of the hardest things to grow as well as utilizing partner work and group exercises.

Friday:
11:00-13:00 Come together & Jivamukti Masterclass
14:30-17:30 Asana Workshop – Meditation & Chanting

Saturday:
14:00-17:00 Jivamukti Masterclass including with a Asana WS
18:00-20:00 Work with the energetic body. An exploration of somatic education. Satsang

Sunday:
08:30-10:30 Pranayama Session & Meditation
13:00-16:00 Asana Workshop Chants & Meditation

 

Jules Febre is teaching in english, open to all levels.

Teilnahmegebühr:
Weekend Session „Early Bird“ bis zum 26.12.18 229€, ab dem 27.12.18 249€
Tagessession je 89€

WORKSHOP BUCHEN
  • Jules Febre was born and raised in a section of New York City known as the Lower East Side. At the age of 13, Jules spent three months in India; two of which were spent in Mysore studying Ashtanga Yoga with Sri. K. Pattabhi Jois. During that time he was invited to share satsang with Swami Nirmalananda and Shyam Das, two radical yogis that have each contributed greatly to the progression of yoga in the West. At the age of 16 Jules began working at the Jivamukti Yoga School helping to clean, and is now considered one of the leading teachers of the Jivamukti Yoga method, teaching the method world wide as well as facilitating at the very highly regarded teacher training programs.

    Jules travels and teaches for a major part of each year, including to Europe, Australia, Asia, and more. His classes offer a wide range and depth of understanding of Yoga Asana as well as Meditation, Chanting, and Yoga Philosophy.  

    Teaching yoga is Jules’ passion. He is grateful to his teachers, Sharonji (Gannon), Davidji (Life)who he has had the privilege of studying with for over 15 years, for igniting his devotion to the Jivamukti Yoga practice and for inspiring countless students around the world. 

Doris Iding_SW

 

MEDITATIONEN FÜR

INNEREN FRIEDEN

FORTBILDUNG MIT DORIS IDING

 

SAMSTAG 16.03.19   14:00 – 17:00 Uhr
SONNTAG 17.03.19   14:00 – 17:00 Uhr

Das Motto lautet: „Du kannst inneren Frieden und Gelassenheit finden – aber nur du selbst kannst ihn dir schenken“.

Meditationen sind eine wunderbare Methode, um uns mit uns selbst in Kontakt zu bringen. Sie ermöglichen uns, Kraft zu schöpfen um mit den zunehmenden Anforderungen des Alltags gelassener umzugehen. Sie können uns auch dabei helfen, aus den Gedankenschleifen auszusteigen, besser mit schwierigen Gefühlen umzugehen und gut und entspannt im Körper anzukommen und zu sein.

In dieser Fortbildung lernst du grundlegenden Unterschiede zwischen verschiedenen Meditationen kennen. Du lernst verschiedene Sitzhaltungen kennen und wie sie dich darin unterstützen können, eine längere Zeit in Stille zu verweilen. Du lernst kurze und längere Meditationen kennen, mit denen du deine Teilnehmer besonders in stressigen Situationen wieder in ihre Mitte führen kannst und es sind lange Meditationen, die sie mit ihrem göttlichen Wesenskern in Verbindung bringen werden. Es sind Meditationen, die ihnen ihre eigene, ihnen innewohnende Weisheit offenbaren, bzw. die ihnen den Weg zum Höheren Selbst zeigen. Und es sind Meditationen, die ihnen wieder den Boden unter den Füßen zurückgeben, falls sie ihn verloren hast.

Die Meditationen stammen aus dem Yoga und aus dem Buddhismus.

Erfahrungsgemäß sind alle Meditationen sehr wirksam, wenn sie regelmäßig ausgeübt werden. Auch wenn es bei der Meditation selbst nicht ums Tun, sondern ums Sein geht, braucht es natürlich im Sinne des Yoga immer auch eine gewisse Disziplin, damit all diese wundervollen Methoden ihre ganze Wirksamkeit entfalten können. Mach dir deshalb immer wieder bewusst, dass Meditationen dich und deine Teilnehmer in die eigene innere Freiheit führen können, aber nur man selbst die / derjenige bist, der sich dazu motivieren kann, sich regelmäßig aufs Kissen zu setzen.

Inhalt der Fortbildung:

Was ist eine Meditation und was nicht.
Der Unterschied zwischen bewusstseinsfokusierenden
und bewusstseinsleerenden Meditationen
Meditationen mit dem Atem
Meditationen mit dem Herzen
Körpermeditationen
Meditationen für einen heilsamen Umgang mit schwierigen Gefühlen
Labeling-Meditation
Meditation mit der Frage: Wer bin ich?
Mantra Meditationen


SAMSTAG:
Einführung in die Meditation
Verschiedene Meditationen aus dem Yoga und Buddhismus
Atemmeditationen. Mantrameditationen
Die verschiedenen Bewusstseinsebenen in der Meditation
Chakrameditationen
Die Rolle von Gedanken in der Meditation

SONNTAG:
Unterschied zwischen bewusstseinsleerenden und bewusstseinsfokusierenden Meditationen
Meditationen des Mitgefühls
Meditationen mit schwierigen Gefühlen und schwierigen Gedanken
Lichtmeditationen
Stillemeditationen

 
Teilnahmegebühr je 50 € Paket 89€
Wir empfehlen beide Tage zu buchen.
 
  • Doris Iding, Achtsamkeits-, Yoga- und Meditationslehrerin leitet seit vielen Jahren im In- und Ausland Seminare, Fort- und Ausbildungen. Sie praktiziert selbst seit vielen Jahren und weiß um die Hindernisse und Früchte, die die Meditationspraxis mit sich bringt und wie sehr es sich lohnt, sich immer wieder aufs Kissen zu setzen.

    Doris Iding beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Yoga, Meditation und Spiritualität. Bereits während ihres Studiums der vergleichenden Religionswissenschaft (Buddhismus und Hinduismus) hat sie sich intensiv mit bewusstseinserweiternden Techniken, Yoga und Meditation beschäftigt und später eine Ausbildung zur Yogalehrerin und Kinderyogalehrerin gemacht. In ihren Seminaren ist es ihr ein besonderes Anliegen, dass ihre Teilnehmer ihr ganzes Potential entdecken und authentisch werden, leben und möglicherweise lehren.
    Doris Iding arbeitet seit vielen Jahren als Redakteurin für Yoga aktuell und zahlreiche andere spirituelle Medien in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien. Besonders liegt ihr die Frage am Herzen: „Wie integrieren wir das, was wir auf dem Meditationskissen oder auf der Yogamatte erfahren in den Alltag.“ 

 

SAVE THE DATE

 
19. – 20.01.19
YEZ YOGA FESTIVAL – Carl Benz Arena / Stuttgart
 
04.05.19
Workshop mit HELGA BAUMGARTNER
 
07. – 12.06.19
Yin Yoga Immersion mit HELGA BAUMGARTNER & LANCE PEMA WANGCHEN
 
29. – 30.06.19
Jivamukti Workshops mit OLGA OSKORBINA
(Jivamukti Yoga Barcelona)
 
10.08.19
Workshop mit AMMAJI – SWAMINI PRAMANANDA
 
06. – 13.10.19
Bali Retreat mit SUSANNE 
 
25. – 27.10.19
Immersion mit MATHIEU BOLDRON (Lomey Yoga Paris)