Workshops 
helga-baumgartner-workshop

 

YIN YOGA – ANATOMIE WORKSHOP

MIT HELGA BAUMGARTNER

 

SAMSTAG 03.03.2018
13:30 -16:30 Uhr & 17:15 – 20:15 Uhr (6h)

 

Yin Yoga ist ruhige und meditative Yoga und Achtsamkeits Praxis die uns lehrt, Körper und Geist zu entspannen. Die Praxis von Yin Yoga ist eine sehr gute Ergänzung zu allen dynamischen und kräftigenden Yogastilen wie Vinyasa und Ashtanga, und eine gute Vorbereitung von Körper und Geist für längere Meditationen. Dieser Yin Yoga Anatomie Workshop vertieft Deine Yin Yoga Praxis für dein eigenes Üben, und vertieft bei dir vorhandenes Wissen von angewandter Yin Yoga Anatomie.

 STRUKTUR:

Im Yoga und auch im Yin Yoga stossen wir an unsere Grenzen. Unter anderem an körperliche Grenzen von Schmerz, von Spannung und von Kompression. Oft kommt die Frage auf: Wieso kann ich eine Haltung nicht machen? In diesem Workshop gehen wir folgenden Fragen auf den Grund:

1 Wie? Ausrichtung in den Yin Yoga Haltungen – wie ist eine Yin Yoga Haltung für mich richtig, und warum ist sie genau so für mich richtig? Die Ausrichtung der Haltungen im Yin Yoga ist einfach, aber viel wichtiger: Sie ist nicht ästhetisch, sondern organisch und funktional. Um dies zu verstehen werden wir zuerst lernen, das Ziel einer Yin Haltungen zu bestimmen. Um hierin ein tieferes Verständnis zu erlangen,  werfen wir einen Blick auf die angewandte Anatomie im Yin Yoga.

2 Wieso nicht ? Warum sehen unsere Yin Yoga Haltungen teilweise so verschieden aus? Dazu werden wir das Konzept von Kompression und Spannung studieren und analysieren, und kennenlernen wie Skelettvariationen unserer Knochen und Gewebe uns beim Üben der Haltungen einschränken oder unterstützen können. So lernen wir, unseren Körper in eine Form zu bringen, die den natürlichen Konturen und Formen unserer eigenen Knochen und Gewebe entspricht.

3 Yin versus Yang, und Faszien versus Muskel? Der dritte Fokus des Workshops hilft uns, den Unterschied zwischen Muskeln (Fokus einer dynamischen/Yang Praxis) und Binde-/Fasziengewebe  (Fokus einer statischen Yin Praxis) kennenzulernen, und wie dies unser Üben verändern kann.

In diesem Workshop werden wir studieren, aber auch zeichnen und vergleichen. Wir lernen, welche anatomischen Möglichkeiten und Verschiedenheiten es geben kann und wie wir dieses Wissen in unserer Yin Yoga Praxis anwenden können. Das Üben und Ausprobieren wird uns zu einem tieferen Verständnis für die unbegrenzten Verschiedenheiten des menschlichen Körpers führen. Unser  Fokus geht weg von dem was wir vermeiden wollen, weil es uns Unanehmlichkeiten bereitet, hin zum Verständnis dafür, was wir erreichen wollen. Auf körperlicher, emotionaler, geistiger Ebene. 

Den theoretischen Teil ergänzen zwei Übungssequenzen, in denen wir das Gelernte in den Körper einsinken lassen.

Der Workshop richtet sich an erfahrene Yin Yogis die ihre Praxis verfeinern und ihr Verständnis vertiefen möchten, ist  aber offen für Anfänger jeden Niveaus,  welche die Praxis von Yin Yoga kennenlernen möchten. 

Teilnahmegebühr 89€

LEIDER SCHON AUSGEBUCHT

 

  •  

     

     

     

    Helga lebt als Yogalehrerin (und immer auch -schülerin) in Regensburg, wenn sie nicht gerade irgendwo anders auf einer Matte sitzt und praktiziert. Schon als Teenager begann die studierte Architektin und Städtebauerin sich mit Meditation zu beschäftigen und ab- solvierte zahlreiche Ausbildungen in den Bereichen Yoga, Yin Yoga, Meditation und Ve- danta sowie in Anatomie und Faszienforschung.
    Ihr Fokus und ihre große Hingabe gelten der Praxis und dem Teilen der ruhigen Innen- schau von Yin Yoga, das für sie eine tief wirkende und therapeutisch heilende Magie hat, die sie gerne an andere herantragen möchte.
    Sie zählt zu den wenigen LehrerInnen in Europa die bei Paul Grilley in Kalifornien eine 500 h Yin Yoga Ausbildung abgeschlossen haben. Nach mehr als 850 Ausbildungsstun- den im Yin Yoga bildet sie seit 2014 selbst Yin Yoga LehrerInnen aus. Sie ist die Autorin des Buches ‘Yin Yoga’, erschienen im BLV Verlag 2015, und hat einen Lehrauftrag an der Universität Regensburg für Yoga und Achtsamkeit.

    HOMEPAGE: www.yinyoga.info

    Die philosophische Basis für Helgas Unterricht liegt im Advaita Vedanta Studium mit ihrer Mentorin Swamini Pramananda, Ammaji in Europa und Indien. Sie ist Gründungs- mitglied der gemeinnützigen Stiftung (non-profit organisation) Purna Vidya Europe, die jährlich Advaita Vedanta Workshops unter der Leitung ihrer Lehrerin in Europa und Indien organisieren.

     

     

AB1

 

ABSOLUTE BEGINNER WORKSHOP

Dieser Workshop (2,5 h) vermittelt dir einen ersten Eindruck, was Yoga in Praxis & Theorie bedeutet und lässt dich auf eine kompakte Art und Weise auf der Matte ankommen. Wir praktizieren die absoluten Basics, erlernen die wichtigsten Asanas (Positionen), verbinden Atmung mit Bewegung und schaffen Atembewusstsein. Dies ist das Tor zu Achtsamkeit und zu dir selbst.

So kannst du danach in einer unserer Kurse einsteigen, hast schon mal ein Grundverständnis erlernt und siehst ob es dir Spaß macht.

Teilnahmegebühr 35€

Bitte den Workshop buchen, da die Plätze begrenzt sind.

SAMSTAG 24.03.18 14-16:30 Uhr
mit Sonja

WORKSHOP BUCHEN
Afia_BW

 

ACROYOGA WORKSHOP

MIT AFIA JOY ADU-SANYAH

 

SAMSTAG 28.04.2018 14:00 -17:00 Uhr
„TURN YOUR WORLD UPSIDE DOWN“

Stell‘ Deine Welt auf den Kopf und schenk‘ einem anderen das Vertrauen Dich ausbalancieren zu dürfen.

Bevor es in höhere Ebenen geht, schauen wir uns Kopfstand & Co am Boden an, um die Körperspannungs- und Ausrichtungsprinzipien dieser wunderschönen Asana daraufhin fliegend anzuwenden.

Teilnahmegebühr 45€, Paket SA & SO 80€

„TURN YOUR WORLD UPSIDE DOWN“ BUCHEN

 

SONNTAG 29.04.18 14:00 -17:00 Uhr
„THAI AND FLY SUNDAY SESSION“

Von Herzen zu geben, liebevolle Achtsamkeit zu schenken und dabei stark in seiner eigenen Mitte zu bleiben – das alles lehrt uns die reiche Tradition der Thaimassage.

Ihre Prinzipien wenden wir in therapeutischen Flügen an, in denen wir uns dem Gefühl der Schwerelosigkeit vollends hingeben können.

Teilnahmegebühr 45€, Paket SA & SO 80€

„THAI AND FLY SUNDAY SESSION“ BUCHEN

 

In diesen Workshops lernst Du die Grundlagen der Acroyoga-Praxis kennen oder kannst bereits vorhandenes Wissen vertiefen. Acroyoga begründet sich durch die drei Elemente Yoga, Akrobatik und Thaimassage. Die Akrobatik, im Acroyoga auch solare Praxis genannt, verkörpert hier das Yang-Prinzip: Aktivität, Stärke und Dynamik. Die Thaimassage, im Acroyoga als lunare Praxis bezeichnet, steht währenddessen für das Yin-Prinzip: Hingabe, Sanftmut und Tiefe.
Yoga stellt hierbei das Bindeglied zwischen den solaren und lunaren Aspekten her.
Trau Dich Deine Welt aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und Dein inneres Kind spielen und fliegen zu lassen.

Helga Yin 11_BW

 

YIN YOGA FORTBILDUNG – 35H IMMERSION 1 

MIT HELGA BAUMGARTNER 
& LANCE PEMA WANGCHEN

 

Mittwoch 09.05.2018 ab 10:30 Uhr
bis Sonntag 13.05.2018 16:00 Uhr

 

Diese Immersion ist für alle Yogis geeignet, die mehr über Yin Yoga, Anatomie und Meditation wissen möchten. Sie basiert auf den Yin Yoga Lehren nach Paul Grilley. Diese 35 h Immersion ist eine gute Basis um Yin Yoga selbstständig zuhause zu üben oder um Basisklassen sicher zu un- terrichten, und deine Schüler gut zu begleiten, wenn Du bereits Yogalehrer bist. 

MINDFUL YIN YOGA & ANATOMIE (35 H) – STRUKTUR: 

In dieser Ausbildung wirst du grundlegende Yin Yoga Anatomie lernen und erfahren, wie du die- ses Wissen auf 24 Yin Yoga Basis Haltungen anwenden kannst. Während der gemeinsamen Zeit werden wir: 

  • Die Muskeln des Oberkörpers, der Beine und des Beckens sowie grundlegende Knochen und Gelenke des Köpers und Definitionen von Bewegung studieren. Unser Wissen um Be- deutung, Funktion und Auswirkungen der Yin Yoga Haltungen wird sich vertiefen. Mit die- sem Wissen als Grundlage wirst du in der Lage sein zu üben, zu unterrichten, und zu kor- rigieren.
     
  • Den Unterschied zwischen Muskeln (Fokus einer dynamischen Yang Praxis ) und Bindegewebe (Fokus einer statischen Yin Praxis) kennenlernen, und wie dies unser Üben beeinflusst.
     
  • Das Konzept von Kompression und Spannung kennenlernen,und beginnen deinen eigenen Körper und den von anderen besser zu verstehen, indem wir lernen, die Möglichkei- ten und die Einschränkungen von Gelenk, Muskel und Fasziengewebe in den Yin Haltungen zu analysieren.
     
  • 24 Basis Yin Haltungen analysieren, und mögliche Variationen und Anpassungen der Haltungen lernen. Du wirst lernen die Teilnehmer einer Klasse in den Yin Haltungen
    auf eine persönliche, therapeutische und kreative Weise besser einzurichten, um deren körperliche und emotionale Bedürfnisse und Fähigkeiten zu unterstützen.
     
  • Yin Sequenzen gliedern, so daß du eine gesunde und harmonische Yin Klasse für jeden Teilnehmer schaffen kannst. 
  • Meditation praktizieren: der beste Lehrer ist der, der sich selbst gut kennt. Dazu werden wir jeden Tag mit einer langen Meditation beginnen. Dies ist einen Weg nach innen der uns zu Selbsterkenntnis, Intuition und Empathie führt.

 

Lance wird im Ausbildungsprogramm jeden Tag 30 Min. Mindfulness Meditation auf englisch un- terrichten und die Ausbildung dahingehend betreuen. Bei Bedarf gibt es für die Betreuung eine deutsche Übersetzung. Der restliche Ausbildungstag findet auf deutsch statt (Helga) . 

Buch / DVD für die Immersion 1: Buch: “ Anatomie der Bewegung: Einführung in ie Bewegungsanalyse” – Blandine Calais-Germain

DVD : “ Anatomy for Yoga “ – Paul Grilley 

Die DVD (Paul Grilley) bitte vor Ausbildungsbeginn sehen. Das weitere Buch ist zum ergänzenden Studium während der Ausbildung. 

 

Teilnahmegebühr: 

Frühbucher bis zum 31.01.18 // 599 € 
ab 01.02.18 // 649€

IMMERSION BUCHEN

 

  •  

     

     

    HELGA: Helga lebt als Yogalehrerin (und immer auch -schülerin) in Regensburg, wenn sie nicht gerade irgendwo anders auf einer Matte sitzt und praktiziert. Schon als Teenager begann die studierte Architektin und Städtebauerin sich mit Meditation zu beschäftigen und ab- solvierte zahlreiche Ausbildungen in den Bereichen Yoga, Yin Yoga, Meditation und Ve- danta sowie in Anatomie und Faszienforschung.

    Ihr Fokus und ihre große Hingabe gelten der Praxis und dem Teilen der ruhigen Innen- schau von Yin Yoga, das für sie eine tief wirkende und therapeutisch heilende Magie hat, die sie gerne an andere herantragen möchte.
    Sie zählt zu den wenigen LehrerInnen in Europa die bei Paul Grilley in Kalifornien eine 500 h Yin Yoga Ausbildung abgeschlossen haben. Nach mehr als 850 Ausbildungsstun- den im Yin Yoga bildet sie seit 2014 selbst Yin Yoga LehrerInnen aus. Sie ist die Autorin des Buches ‘Yin Yoga’, erschienen im BLV Verlag 2015, und hat einen Lehrauftrag an der Universität Regensburg für Yoga und Achtsamkeit.

    HOMEPAGE: www.yinyoga.info

    Die philosophische Basis für Helgas Unterricht liegt im Advaita Vedanta Studium mit ihrer Mentorin Swamini Pramananda, Ammaji in Europa und Indien. Sie ist Gründungs- mitglied der gemeinnützigen Stiftung (non-profit organisation) Purna Vidya Europe, die jährlich Advaita Vedanta Workshops unter der Leitung ihrer Lehrerin in Europa und Indien organisieren.

    LANCE: Lance Pema Wangchen praktiziert seit zwölf Jahren Meditation und folgt dem Buddha Dharma.Sein Fokus liegt auf der Heilung von Trauma, und dem Entwickeln eines mitfüh- lenden, weisen Herzens.
    Als ein „Companion Of The Way“ lebte er mit dem Zen Meister Shinko Rick Slone für zwei Jahre in einem Zen Zentrum in Salinas in Kalifornien wo er Shikantaza praktizierte, und dort im Zentrum die Obdachlosen dieser Gegend betreute.

    Danach lebte, arbeitete, studierte und praktizierte er für 4 Jahre in Lama Zopa Rinpo- che’s Tibetischen Buddhismus Retreat Zentrum ‘Land Of Medicine Buddha’ bei Santa Cruz in Kalifornien. Dort erlebte und empfang er die Lehren vieler grossartiger Meister. Lance nahm seine Buddhistischen Gelübde im Jahr 2015 vom Dzogchen Meister Lama Sonam Rinpoche im Zentrum Pema Osel Ling, Kalifornien. Sein vorrangiger Lehrer ist Lama Tharchin Rinpoche, sowie auch Lama Thupten Rinpoche, Meister Thiac Giac Nguyen und Khenpo Karten Rinpoche.

    Lance unterrichtet Mindfulness Meditation in Ausbildungen, Retreats, Workshops und in individuellen Gruppen, ausserdem bietet er Unterricht und Betreuung zu Meditation für Einzelpersonen an.

     

     

Marc Holzman3_BW

 

AYURVEDA MEETS ASANA

WORKSHOP MIT MARC HOLZMAN


How do we live an optimal human life?

Ayurveda and Yoga are inseparable sister sciences that merge seamlessly to find answers to this age-old question.
These workshops will integrate basic Ayurveda theory with Hatha Yoga, meditation, and mantra.

The intention is to create a comprehensive, nourishing and sweetly challenging yoga practice while providing you with practical and accessible tools to accelerate your wellness path through Ayurveda.

Each session will open with a vibrant lecture on an aspect of Ayurveda followed by an asana practice that embodies our lesson.    

SAMSTAG 09.06.18   13:30 – 16:30 Uhr
Full Spectrum Class – Standing Poses and Nourishing Backbends
Gunas, Elements, & Doshas – The Building Blocks of Health

We start with a brief history of Ayurveda and its foundational principles.

An invigorating, full-spectrum class will follow touching on all categories of poses that will solidly carry you through the rest of your day!

Teilnahmegebühr 50€, Paket SA & SO 89€
Marc empfiehlt beide Sessions zu buchen, da diese aufeinander aufbauen.

SESSION 1 ODER PAKET BUCHEN

 

SONNTAG 10.06.18  13:30 – 16:30 Uhr
Hip Openers, Forward Folds, Mantra, Meditation

The Ayurveda Clock: Doshas through the Day, Seasons, and a Lifetime

WHEN you practice is just as important as WHAT you practice.

We’ll take the fundamentals from our first session and explore how we align with the rhythms of nature. 

Deep hip openers, forward bends, simple inversions, meditation, and mantra.

This will be a nourishing, quiet, practice of great depth to anchor, align and elevate body, mind & heart.  

Teilnahmegebühr 50€, Paket SA & SO 89€
Marc empfiehlt beide Sessions zu buchen, da diese aufeinander aufbauen.


SESSION 2 ODER PAKET BUCHEN


  • Avid truth seeker and playful risk-taker, Marc is passionate about refining the art of living and empowering his students to do the same.

    As a certified Ayurveda practitioner with over 17 years of experience teaching Hatha Yoga and Meditation, Marc divides his time between Los Angeles and Paris. Through large scale workshops, teacher trainings, and retreats, he teaches worldwide either live or via his many classes streamed on www.yogaglo.com
    His signature Ayurveda health coaching program,

    Evolutionary Habits, has been accelerating the wellness path of students since 2012.

    In 2007 Marc founded Guerilla Yogi – a donation-based class dedicated to building local yoga communities and insuring that students of all economic circumstances have access to yoga.

    http://marcholzman.com

Helga Yin 11_BW

 

YIN YOGA FORTBILDUNG – 35H IMMERSION 2 

MIT HELGA BAUMGARTNER 
& LANCE PEMA WANGCHEN

 

SA 29.09.2018 bis MI 03.10.2018

 

Diese Immersion ist für alle Yogis geeignet, die mehr über Yin Yoga, Anatomie und Meditation wissen möchten. Sie basiert auf den Yin Yoga Lehren nach Paul Grilley. Diese 35 h Immersion ist eine gute Basis um Yin Yoga selbstständig zuhause zu üben oder um Basisklassen sicher zu unterrichten, und deine Schüler gut zu begleiten, wenn Du bereits Yogalehrer bist. 

MINDFUL YIN YOGA & CHAKREN / MERIDIANE (35 H) – STRUKTUR 

In Immersion 1 haben wir grundlegende Yin Yoga Anatomie (Beine, Torso) und 24 Yin Yoga Basis Haltungen kennengelernt. Das zweite Modul hat seinen Fokus auf der energetischen Erfahrung und den Effekten einer Yin Yoga Praxis. Wir werden die Yin Yoga Anatomie mit Fokus auf den Oberkörper und die Wirbelsäule vertiefen und um das Wissen um subtile Anatomie und Physiologie (Chakren und Meridiane) erweitern. Wir werden das erfahrene Wissen praktisch auf die Haltungen des ersten Moduls anwenden, und zusätzliche Yin Yoga Haltungen für den Oberkörper erlernen. 

In China trägt die Energie die sich im Körper bewegt den Namen Chi, in Indien den Namen Prana. Chi/ Prana zirkuliert in Kanälen die Meridiane heissen, die Chakren sind spirituelle Zentren im Gehirn und in der Wirbelsäule, die den Chif-Fluss kontrollieren. Dazu haben taoistische Yogis Chi- Gung Übungen entwickelt, indische Yogis entwickelten Prana-yama Übungen, um Prana zu kontrollieren. Die Essenz beider Traditionen stimmt überein: Chi / Prana muss gezielt gesteuert wer- den, um den Geist zu beruhigen und das wahre Selbst kennenzulernen, wie es uns auch Patanjali lehrt. In der indischen Tradition werden die Chakren ausführlich beschrieben, die Meridiane / Nadis nur oberflächlich. In der taoistischen Akupunktur gibt es detaillierte Beschreibungen der Meridiane, aber nur eine vage Betrachtung der Chakren / Dan Tiens. In dieser Ausbildung werden wir den Wissensschatz der beiden traditionellen Systeme basierend auf den Untersuchungen von Dr. Hiroshi Motoyama und Paul Grilley integrieren. 

Während der gemeinsamen Zeit werden wir: 

  • die Yin Yoga Anatomie aus Teil 1 auffrischen, mit Fokus auf den Oberkörper vertiefen (Schultern, Rücken, Arme, Wirbelsäule und Rückenmark, sowie die Organe des Bauchraums) und mit diesem Wissen die Yin Yoga Basis Haltungen erweitern und variieren.
  • das Verständnis des Meridiansystems als Konzept einer Energieversorgung für den Körper kennenlernen. Wir werden Meridianverläufe im Körper studieren, die 5 Elemente Lehre kennenlernen und uns mit dem physischen Einfluss der Meridiane beschäftigen. Wir wenden eine westliche Sicht auf die Meridiane an, um diese in eine Typenlehre zu übersetzen, die uns Aufschluss darüber gibt wie uns Meridiane energetische, emotional und psychologisch beeinflussen können.
  • beginnen zu verstehen, wie das Meridiansystem alle Gewebe und Bereiche des Körpers in einem kontinuierlichen energetischen Netzwerk verbindet, dem Fasziengewebe. Dazu werden wir die Faszien studieren, die neuesten Theorien und wissenschaftlichen Erkenntnisse dazu diskutieren, und die ‘Moderne Meridian Theorie’ kennenlernen.
  • die Chakren als koordinierende Zentren des Meridiansystems und auch als
    Sprungbrett zu einem höheren Bewusstsein kennenlernen und diskutieren. Dazu werden wir uns auf die Chakren Theorie des Unterrichtens von Dr. Motoyama und Paul Grilley beziehen.
  • mit verschiedenen Meditations Praktiken Chi /Prana, Chakren und Meridiane/Nadis erforschen und Zusammenhänge zwischen diesen beginnen zu verstehen.
  • täglich Yin und teils Yang Asana Praxis, Pranayama und Meditation üben. Yin als die ruhige Praxis am Boden, die uns ein tiefes Maß an entspanntem Fokus gibt. Yang als die rhythmische fliessende Komponente, mit Fokus auf Kräftigung von Muskeln und Herz- Kreislauf System. Meditation: der beste Lehrer ist der, der sich selbst gut kennt. Dazu werden wir jeden Tag mit einer langen Meditation beginnen. Dies ist einen Weg nach innen der uns zu Selbsterkenntnis, Intuition und Empathie führt.   

Lance wird im Ausbildungsprogramm jeden Tag 30 Min. Mindfulness Meditation auf englisch unterrichten und die Ausbildung dahingehend betreuen. Bei Bedarf gibt es für die Betreuungeine deutsche Übersetzung. Der restliche Ausbildungstag findet auf deutsch statt (Helga) .


Wenn Du irgendetwas nicht selbst durchlebt hast, ist es nicht wahr. -Kabir –


Diese Immersion ist eine gute Vertiefung und Erweiterung für das Yin Yoga Basis Wissen, um das eigene Üben zu bereichern und Schüler damit besser zu begleiten. Mit diesem Wissen als Grund- lage werden Sie in der Lage sein, eine passende Yin Yoga Sequenzen für bestimmte körperliche, emotionale und energetische Bedürfnisse zu wählen, zu entwerfen, zu praktizieren und/oder zu unterrichten.
 

Buch / DVD für die Immersion 2:
Buch: “Insight Yoga” – Sarah Powers (deutsch)
DVD : “ Chakra Theory and meditation “ – Paul Grilley (auf englisch) 

Die DVD (Paul Grilley) bitte vor Ausbildungsbeginn sehen. Das weitere Buch ist zum ergänzen- den Studium während der Ausbildung. 

 

Teilnahmegebühr: 

Frühbucher bis zum 31.05.18 // 599 €,
ab 01.06.18 // 649€. 

IMMERSION BUCHEN

 

  •  

     

     

    HELGA: Helga lebt als Yogalehrerin (und immer auch -schülerin) in Regensburg, wenn sie nicht gerade irgendwo anders auf einer Matte sitzt und praktiziert. Schon als Teenager begann die studierte Architektin und Städtebauerin sich mit Meditation zu beschäftigen und ab- solvierte zahlreiche Ausbildungen in den Bereichen Yoga, Yin Yoga, Meditation und Ve- danta sowie in Anatomie und Faszienforschung.

    Ihr Fokus und ihre große Hingabe gelten der Praxis und dem Teilen der ruhigen Innen- schau von Yin Yoga, das für sie eine tief wirkende und therapeutisch heilende Magie hat, die sie gerne an andere herantragen möchte.
    Sie zählt zu den wenigen LehrerInnen in Europa die bei Paul Grilley in Kalifornien eine 500 h Yin Yoga Ausbildung abgeschlossen haben. Nach mehr als 850 Ausbildungsstun- den im Yin Yoga bildet sie seit 2014 selbst Yin Yoga LehrerInnen aus. Sie ist die Autorin des Buches ‘Yin Yoga’, erschienen im BLV Verlag 2015, und hat einen Lehrauftrag an der Universität Regensburg für Yoga und Achtsamkeit.

    HOMEPAGE: www.yinyoga.info

    Die philosophische Basis für Helgas Unterricht liegt im Advaita Vedanta Studium mit ihrer Mentorin Swamini Pramananda, Ammaji in Europa und Indien. Sie ist Gründungs- mitglied der gemeinnützigen Stiftung (non-profit organisation) Purna Vidya Europe, die jährlich Advaita Vedanta Workshops unter der Leitung ihrer Lehrerin in Europa und Indien organisieren.

    LANCE: Lance Pema Wangchen praktiziert seit zwölf Jahren Meditation und folgt dem Buddha Dharma.Sein Fokus liegt auf der Heilung von Trauma, und dem Entwickeln eines mitfüh- lenden, weisen Herzens.
    Als ein „Companion Of The Way“ lebte er mit dem Zen Meister Shinko Rick Slone für zwei Jahre in einem Zen Zentrum in Salinas in Kalifornien wo er Shikantaza praktizierte, und dort im Zentrum die Obdachlosen dieser Gegend betreute.

    Danach lebte, arbeitete, studierte und praktizierte er für 4 Jahre in Lama Zopa Rinpo- che’s Tibetischen Buddhismus Retreat Zentrum ‘Land Of Medicine Buddha’ bei Santa Cruz in Kalifornien. Dort erlebte und empfang er die Lehren vieler grossartiger Meister. Lance nahm seine Buddhistischen Gelübde im Jahr 2015 vom Dzogchen Meister Lama Sonam Rinpoche im Zentrum Pema Osel Ling, Kalifornien. Sein vorrangiger Lehrer ist Lama Tharchin Rinpoche, sowie auch Lama Thupten Rinpoche, Meister Thiac Giac Nguyen und Khenpo Karten Rinpoche.

    Lance unterrichtet Mindfulness Meditation in Ausbildungen, Retreats, Workshops und in individuellen Gruppen, ausserdem bietet er Unterricht und Betreuung zu Meditation für Einzelpersonen an.

     

     

olga-zimmer_fotor

 

JIVAMUKTI WORKSHOP
BACK BENDING & TWISTING

MIT OLGA OSKORBINA & JAVI
(JIVAMUKTI YOGA – BARCELONA)

 

SAMSTAG 17.03.2018 14:00 -17:00 Uhr
BACK BENDING WORKSHOP

When do we bend backwards in our daily life? Almost never. Most of our time we spend in forward bends sitting at an office desk, in car, in front of television, often with rounded backs and shoulders, thus weakening back muscles and losing our posture. With correct and regular practice of back bending postures we not only stretch the entire front of the body, strengthen back muscles and get back our posture and spine elasticity, but also benefit nervous, immune and lymphatic system.

On psychological level, back bends help us release our fears, related to stretching of PSOAS muscle, open up to the external world with self-confidence and trust in life, maintaining calmness of the mind even in states of vulnerability. Letting go of our fears, we move into the future with grace. Opening up and harmonizing the heart chakra, we rediscover our innate ability to love purely and unconditionally, extending true love and compassion to all living beings.

Teilnahmegebühr 50€, Paket SA & SO 85€

BACK BENDING WORKSHOP BUCHEN

 

SONNTAG 18.03.18 12:45-15:15 Uhr
TWISTING WORKSHOP

Do you remember after sitting long hours at a desk, how twisting your torso right and left feels just so good?! Twists realign our vertebrae, stretch and strengthen back, side and front muscles of torso, balancing sympathetic nervous system and providing relief from stored tension of day-to-day life. Due to compression and re-leasing of the internal organs during the twists, the increased circulation of blood flow has a detoxifying effect on the internal organs and improves digestive function. Twisting postures have to be performed with certain alignment conditions in order to be safe and effective. Let’s explore them, detoxify, and have fun! Let’s twist together!

Teilnahmegebühr 45€, Paket SA & SO 85€

TWISTING WORKSHOP BUCHEN

 

  •  

     

     

    Olga Oskorbina – Combining knowledge drawn from Jivamukti Yoga and Vipasana meditation, Olga is grateful for the opportunity to share the teachings and learn from other yogis and yoginis. Bringing asana practice, chanting, meditation and spiritual insights together on the principle that yoga is a path to liberation through love and compassion for all beings, Olga is continuing to pass on the teachings shared with her by her teachers.

    • 2018, 2017, 2016, 2015, 2013 – mentor at Jivamukti Teacher Training, Costa Rica.
    • 2012 – Advanced Jivamukti Yoga certification
    • 2011 – 500 hr Jivamukti Apprenticeship program with Dechen Thurman.
    • 2010 – 300 hr Jivamukti Yoga certification.

    http://www.jivamuktiyogabarcelona.com

Stefanie Zimmermann_ BW

 

HAPPY LOW BACK YOGA WORKSHOP

MIT STEFANIE ZIMMERMANN

 

SAMSTAG 07.04.2018
14:00 – 17:00 Uhr 

 

Rückenbeschwerden sind eine weit verbreitete Epidemie. Die Ursachen davon sind komplex und doch universell. In diesem Workshop betrachten wir die wichtigsten anatomischen Strukturen, um die Gesundheit des unteren Rückens besser verstehen zu können.  

Die Praxis des Yoga ist ein wunderbarer Weg, um unsere Körpermitte zu stärken und zu festigen sowie ihre Beweglichkeit und Geschmeidigkeit zu erhalten.

In diesem Workshop lernst du deine Wirbelsäule und deren Bewegungstendenzen besser kennen. Du lernst Yoga auf (d)eine Wirbelsäulengerechte Art und Weise zu praktizieren und erfährst Einzelheiten über die Besonderheiten und Tendenzen der Wirbelsäule.

Im theoretischen Teil (ca. 30 Minuten) erfährst du anhand von Erklärungen Basics über dieAnatomie und die Bewegungstypik der Wirbelsäule. 

In der anschliessenden Praxis bewegen wir uns durch Rückenspezifische Bewegungsabläufe und Selbst Mobilisationen der Wirbelsäule. 

Dieser Workshop ist allen empfohlen, die die Gesundheit ihrer Wirbelsäule erhalten oder verbessern möchten und nicht unter akuten Rücken-Schmerzen leiden. Ein Handout wird den Workshop Teilnehmenden abgegeben. 

Teilnahmegebühr 50€

WORKSHOP BUCHEN

 

  •  

     

     

    Stefanie Zimmermann bringt eine über 10-jährige Erfahrung als Bsc Physiotherapeutin, Yogalehrerin und Anatomie-Ausbilderin mit. Dies erlaubt ihr, ihr vielseitiges Wissen auf zugängliche, gut verständliche und vergnügliche Weise weiterzugeben. 

    Im 2006 erkannte sie das grosse Potential von Yoga im Bereich der Gesundheitsprävention durch Bewegung. Stefanie ist co-authorin vom Buch “ Rückenschule “ welches 2008 geschrieben und mit grossem Nachfrage verkauft wurde. Seit 2009 ist Stefanie als Gründerin und Leiterin von ‘Health & Yoga’ tätig. Zusätzlich unterrichtet sie bei AIRYOGA Klassen, Workshops und in den Yogalehrer-Ausbildungen und arbeitet als Physiotherapeutin. Stefanie lebt mit ihrem Mann und ihren 2 Kindern in Zurich, Schweiz.

    Für weitere Infos siehe auch www.healthandyoga.ch

     

Doris Iding_SW

 

FORTBILDUNG: ÄNGSTE BESSER VERSTEHEN UND ÜBERWINDEN

MIT DORIS IDING

 

SONNTAG 15.04.2018   13:00 – 17:30 Uhr

Im Yogasutra des Patanjali werden fünf Energien beschrieben, die sogenannten Kleshas, die den menschlichen Geist trüben und Leid verursachen. Diese fünf Klesha sind: Avidya (subjektive Wahrnehmung), Asmita (Identifizierung, Ego), Raga (Gier), Dvesha (Abneigung), Abhinivesha (Angst). Die Angst gilt als das stärkste Klesha, weil es unsere subjektive Wahrnehmungen und Handlungsweisen am stärksten beeinflusst und immer wieder dazu führt, dass wir im Sinne des Yoga Sutra immer wieder von mehr oder weniger starken Ängsten geplagt werden, die sich in verschiedenen Facetten zeigen können: angefangen von leichten Unsicherheiten, bis hin zu schweren Panikattacken, Existen-, Verlassens- und Versagensängsten oder Ängsten vor der Zukunft etc. Es heißt, dass selbst erfahrene spirituelle Meister sich schwertun mit der vollkommenen Bewältigung dieses Klesha, weil es so mächtig ist. Und wenn wir nicht entsprechend damit umgehen, bestimmt es maßgeblich unsere Realität. Das bedeutet, dass wir so unbewusst so sehr von der Angst bestimmt werden und sie mit der Wirklichkeit verwechseln. Dies passiert, wenn wir unseren Geist nicht kennen.


Doris Iding zeigt in ihrer Fortbildung zahlreiche Yoga Praktiken (Asanas, Meditationen und Pranayamas), die uns darin unterstützen, unsere Achtsamkeit zu schulen, unseren Geist zu beruhigen und unseren Körper zu entspannen, damit wir unsere Ängste besser kennenlernen und in der Lage sind, besser mit ihnen umzugehen.


Schwerpunkt dieses Seminars bilden sowohl theoretischen Grundlagen des Yogasutras sowie die persönliche Übung verschiedener Praktiken im Bereich Asana, Pranayama, Pratyahara und Dhyana


Der Workshop ist in Theorie und Praxis unterteilt und ermöglicht aber auch einen Austausch und Diskussion zum Thema. Dadurch werden wir gemäß der Weisheit „Gehe an die Orte, die Du fürchtest“ gemeinsam der Angst ihren Schrecken nehmen und ihr mit einem Lächeln begegnen. Der Workshop bietet viele Übungen aus dem Yoga, die hilfreich sind für den Umgang mit eigenen Ängsten.

Teilnahmegebühr 69€

FORTBILDUNG BUCHEN

 

  •  

     

     

    Doris Iding beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Yoga, Meditation und Spiritualität. Bereits während ihres Studiums der vergleichenden Religionswissenschaft (Buddhismus und Hinduismus) hat sie sich intensiv mit bewusstseinserweiternden Techniken, Yoga und Meditation beschäftigt und später eine Ausbildung zur Yogalehrerin und Kinderyogalehrerin gemacht. In ihren Seminaren ist es ihr ein besonderes Anliegen, dass ihre Teilnehmer ihr ganzes Potential entdecken und authentisch werden, leben und möglicherweise lehren.
    Doris Iding arbeitet seit vielen Jahren als Redakteurin für Yoga aktuell und zahlreiche andere spirituelle Medien in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien. Besonders liegt ihr die Frage am Herzen: „Wie integrieren wir das, was wir auf dem Meditationskissen oder auf der Yogamatte erfahren in den Alltag.“ Weitere Infos unter: www.doris-iding.de

     

     

Yoga13_0030

 

BREATHWORK
PRANAYAMA & DAS TOR ZUR MEDITATION

WORKSHOP MIT SUSANNE

 

 Pfingstmontag 21.05.18   8:00 – 13:00 Uhr    

Dieser Workshop richtet sich an Alle, die den Atem mit den Atemübungen (Pranayama) verstehen, praktizieren und unterrichten möchten. Der Atem ist unser Lebenselixier, der Spiegel des Geistes, „ruhiger Atem – ruhiger Geist“; „unruhiger Atem – unruhiger Geist“.

Wenn wir lernen den Atem zu führen, erfrischen sich die Organe, das Blut reinigt sich, und es reagiert unser Nervensystem. Die Wirkung von Pranayama, aktiviert und beruhigt gleichermaßen. Wir schaffen eine gute Energie, eine ausgeglichene, innerliche Balance, lernen den Stress innerlich zu managen. Wir empfinden mehr Gelassenheit und Freude. Freude am Leben! Wir spüren, dass wir unseren Geist beeinflussen können und somit unsere Gedanken. Dies ist die Übung der Meditation. Somit sind Pranayama und Meditation, sozusagen „Freund und Helfer“.

Es ist ein sehr hilfreiches Tool um den Alltag positiver zu gestalten und das Leben in eine gute Richtung zu lenken. Deine Yogapraxis, die Arbeit in der Asana wird sich deutlich weiterentwickeln, wenn du den Einsatz und die Lenkung des Atems nützt.

Wir praktizieren Asanas, um den Körper vorzubereiten, die Kriyas (Reinigungsübungen), Ujjayi Atmung und Meditation. Es ist Zeit Fragen zu stellen, zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. So bekommst du mehr Sicherheit, ein Fundament, um eine regelmäßige Praxis zu entwickeln und zu unterrichten. Im Spüren lernen.

Es empfiehlt sich am Morgen etwas Warmes zu trinken, wenn möglich nichts zu essen. Pause ist um 9:30-10:00 Uhr. Am besten bringst du eine Kleinigkeit für den Hunger mit.

Teilnahmegebühr 69€

BREATHWORK BUCHEN

 

Retreat Susanne SW

 

YOGA RETREAT
„BACK TO BALANCE!“
MIT SUSANNE

 

 05.07. – 08.07.2018    Kranzbichlhof hinter Salzburg

Alles ist einfacher und schöner, wenn wir ausgeglichen sind. Wir fühlen uns wohl, der Kopf ist klar, die Stimmung positiv, die Gesundheit stabil und die Beziehungen sind herzlich. Durch unsere schnelle Welt und die Taktung des Alltags geraten genau diese Themen aus dem Lot. Wir sind gehetzt, funktionieren, hören halbherzig zu, treffen Entscheidungen aus dem Kopf und die Intuition ist meilenweit entfernt.

So kann es passieren, dass wir von unserem ursprünglichen Weg abkommen, oder gar nicht mehr wahrnehmen können, was uns zutiefst wichtig ist. Yoga hilft im Allgemeinen sehr, beim Spüren zu bleiben, den Kontakt zu uns selbst nicht zu verlieren und die Achtsamkeit zu schärfen. An diesem langen Yoga Wochenende möchten wir die Zeit nutzen, uns wieder zurück in eine gute Balance zu bringen, was immer sozusagen „aus den Fugen geraten ist“.

Dieses Retreat ist für alle Level, Voraussetzung ist ein abgeschlossener Beginner Kurs. Wir praktizieren Hatha Vinyasa Yoga, Yin Yoga, Pranayama und Meditation.

MEHR INFOS

 

Joachim_Koch

 

„DIE TANZENDEN KRIEGER“ 
OPEN CLASS

MIT JOACHIM KOCH
(YANG YOGA / SPIRIT YOGA BERLIN)

 

SAMSTAG 14.07.2018  16:00 – 18:30 Uhr

In dieser kraftvoll-dymamischen Yogaklasse aktivieren wir spielerisch und vergnügt unser inneres Feuer, um Begrenzungen des Alltags aufzulösen. Durch die fließende Kraft des Yoga, die uns jede Bewegung wie einen Tanz erleben lässt, lassen wir den Zustand des Flow entstehen. Entdecke wie Feuer und Wasser sich zu einer reinigenden Kraft vereinen, die uns Grenzen verschieben und neue Möglichkeiten der eigenen Praxis ausloten lässt. Nutze diesen Zustand, um dir viel Raum (zurück-) zu geben und Energie für Deinen Alltag zu tanken. Jo erarbeitet mit Euch Schritt für Schritt eine Yoga-Sequenz: Die tanzenden Krieger. Einmal verinnerlicht wiederholen wir diese Sequenz und tauchen ganz in das Spüren, Erleben und den Moment ein. Ein Yoga-Workshop voller Spaß und Energie.

Mittelstufe und Fortgeschritten (Level 1-3)
Foto: Nela König für Yoga aktuell

Teilnahmegebühr 40€

OPEN CLASS BUCHEN

 

  •  

     

    Foto: Mike Wolff, TSP

    Geboren 1975 in NRW, lebt und arbeitet Jo seit 2001 in Berlin. Seine Ausbildung zum Yogalehrer absolvierte er 2011 bei Patricia Thielemann, darüber hinaus arbeitet er auch als Coach.

    Jo folgt dem Ansatz, dass die Freude am Spüren und Atmen ebenso wichtig sind wie eine gesunde Ausrichtung und dass eine Yogastunde ein spannendes, forderndes, lehrreiches, freudiges, erlösendes und transformierendes Erlebnis sein kann. Manchmal alles zugleich, manchmal mit Schwerpunkten auf die Aspekte Energiearbeit, Atemübung oder Asanapraxis.

    Daher lässt er sein Wissen und seine Erfahrungen aus ThaiVedic Massage, Coaching und Yogatherapie gezielt in die Stunden einfließen, um dies zu erreichen.

    Seine Stunden zeichnen sich durch den dynamischen Bewegungsfluss und den Zustand des „Flow“ auf geistig-emotionaler Ebene aus, der große Erholung, neue Kraft und innere Balance ermöglicht.

     
Retreat Tobias_BW

 

YOGA RETREAT
„ZEIT FÜR DEINE YOGAPRAXIS“
MIT TOBIAS

 

11.10. – 14.10.2018   GutsAlm Harlachberg – Bayrischer Wald

Kennst du das auch? Man will immer Yoga machen, findest aber irgendwie nie Zeit dafür…

In diesem Retreat geht es darum, deine eigene Praxis zu vertiefen, Neues dazu zu lernen und um dich wieder ohne Zeit- und Termindruck voll und ganz auf die Yogapraxis einzulassen.

Durch eine abwechslungsreiches Programm wird dir hier die Möglichkeit geboten, in verschiedene Yogatechniken einzutauchen, um die ganze Vielfalt des Yogas zu erleben.

Aus der Basis des Hatha Vinyasa Yoga werden wir einerseits kraftvolles und dynamisches Vinyasa praktizieren, uns aber auch mit Themen wie Yin und Restorativem Yoga, Meditation, Pranayama und Mantrachanting befassen. Auch werden wir einfach mal zusammensitzen und unsere Erfahrungen, Hindernisse und Ziele, die wir im Yoga haben miteinander austauschen.

Dieser Retreat bietet dir die Gelegenheit, deine alltägliche Yogapraxis mit neuer Inspiration & Energie aufzufrischen, Freundschaften zu knüpfen, die Natur zu genießen oder einfach mal ganz tief durchzuatmen.

Der Retreat ist für Yoga Praktizierende aller Levels mit einer regelmäßigen Yogapraxis geeignet. Du solltest mit den Grundausrichtungen der Asanapraxis aus dem Hatha Vinyasa Yoga vertraut sein und schon mindestens ein halbes Jahr Praxis haben.

MEHR INFOS

 

„SAVE THE DATE!“


01.09.18
BRITTA KIMPEL

15.07.18.   
Philosophie Workshop mit Ammaji