Kurse

der Weg als Ziel

 

Wir unterrichten ein modernes, zeitgemäßes Hatha Vinyasa Yoga, verwurzelt in alten klassischen Traditionen. Generell legen wir sehr großen Wert auf eine korrekte und gesunde Ausrichtung der einzelnen Asanas (Positionen) und eine gute Balance von Aktivität & Passivität. Der Weg als Ziel. Savasana, die finale Endentspannung ist ein sehr wichtiger Teil des Prozesses. Der Atem spielt DIE zentrale Rolle im Yoga. Deshalb wird in unseren Stunden regelmäßig Pranayama (Atemübungen) praktiziert. Der Atem als das Herz des Yogas. Das Herz unserer Yogaphilosophie.

Wir unterrichten ein modernes, zeitgemäßes Hatha Vinyasa Yoga, verwurzelt in alten klassischen Traditionen. Generell legen wir sehr großen Wert auf eine korrekte, gesunde und zeitgemäße Ausrichtung der einzelnen Asanas (Positionen) und eine gute Balance von Aktivität & Passivität. Der Weg als Ziel. Savasana, die finale Ententspannung ist ein sehr wichtiger Teil des Prozesses. Der Atem spielt DIE zentrale Rolle im Yoga. Deshalb wird in unseren Stunden regelmäßig Pranayama (Atemübungen) praktiziert. Der Atem als das Herz des Yogas. Das Herz unserer Yogaphilosophie.

 VINYASA

Vinyasa bedeutet, das wir die Asanas auf eine sinnvolle Weise im Fluss unterrichten, es kann ein schöner „Flow“, körperlich, wie energetisch entstehen. Diese Yogastunde ist meist mit Musik untermalt. Die Ausrichtung und der Atem ist die Basis einer jeden Klasse.

Ein Leitfaden der Beschreibungen:

ALL, ein Vinyasa für Yogis mit unterschiedlicher Erfahrung.
Level 1, du hast mindestens einen abgeschlossenen Beginner Kurs.
Level 1-2, du praktizierst schon ein paar Monate.
Level 2, du hast eine regelmäßige Yogapraxis, bist offen für Neues und bereit die Komfortzone mal zu verlassen.

PRANAYAMA / MEDITATION

Der Weg nach Innen. Das Tor zu Achtsamkeit.

Die mentale und feinstoffliche Arbeit im Yoga. Wir richten die Konzentration auf unsere lebenswichtige Atmung. Wir praktizieren Kriya (Reinigung) und Pranayama (bewusste Atemführung). Dadurch kann Heilung auf allen Ebenen entstehen. Es beruhigt sich der Geist, wir werden gelassener und ausgeglichener. Das Nervensystem wird ausbalanciert, der Stresspegel senkt sich, Du schläfst besser und die Gedanken werden klarer. Außerdem das Blut gereinigt, die Verdauungsorgane stimuliert und frischer Sauerstoff bereitgestellt. Über die Atemqualität steigern wir unsere Lebensqualität. „Prana“ neue Energie kann entstehen. Wenn wir Stille erfahren, entsteht ein kleines Paradies im Geist. Wir fühlen uns glücklich und im Einklang mit uns selbst. Dies strahlen wir auch aus und geben es weiter.

YOGA BASIC, ALL

Eine offene Klasse für Beginner und Yogis, die sich in ihrer Ausrichtung weiter entwickeln möchten. Wir üben die klassischen Hatha Yoga Asana´s, den Einsatz des Atems, die Basics!

…immer wieder auf´s Neue, denn auch im Yoga lernt man nie aus. 
 

PERSONAL YOGA

persönlich, individuell ,therapeutisch
Eine Einzelstunde nach Maß.

Falls Du an Personal Yoga interessiert bist, dann schreibe uns gerne eine mail@yoga13.de.

Du bist, z.B. blutiger Anfänger und möchtest ein paar individuelle Yogastunden um die Basics zu erlernen um dann in die „offenen“ Klassen zu gehen.
Dauernd unterwegs, hast keine Chance am Kursplan teilzunehmen – wir schnüren Dir ein Paket wo Du überall Yoga praktizieren kannst.
Hast zur Zeit körperliche Einschränkungen und benötigst gezielte Übungen.
Kämpfst mit den hohen Ansprüchen des Alltags und leidest unter Stresssymptome, wie z.B. Schlafstörungen, ausgelaugt sein, Verspannungsschmerzen etc…

Yoga im Generellen, ganz speziell die Arbeit mit dem Atem ist sehr effektiv und heilend.

Was auch immer Dein Anliegen ist, sprich uns an.

EASY FRIDAY &

EASY SUNDAY, ALL

Über YIN & YANG Yoga finden wir eine gute Balance, den Stress der Woche abzubauen und frische Energie zu tanken. Ein Mix aus passiven, regenerierenden Haltungen und einem „easy“ Vinyasa für alle Level.Beginner geeignet.

ACHTSAM SCHWANGER

Achtsam und entspannt durch eine der spannendsten Zeiten im Leben einer Frau. Das ist das Ziel dieses Yogakurses für Schwangere.

Wir alle kennen die Höhen und Tiefen im Leben. Speziell die Schwankungen zwischen Freude und Angst können während der Schwangerschaft besonders ausgeprägt sein.

Je achtsamer wir daher unsere Körperempfindungen und Stimmungen wahrnehmen, desto gelassener und zuversichtlicher können wir uns auf die Geburt und die bevorstehenden Veränderungen im Leben einlassen.

Durch Yoga Asanas, Pranayama (Atem führen), Meditation und Übungen zur Körperwahrnehmung gehen wir hier ganz bewusst auf die Bedürfnisse der Schwangeren ein. Wir bauen Kraft und Stabilität im Körper auf, verbessern oder erhalten die Beweglichkeit und das Körperbewusstsein. Gleichzeitig üben wir, Spannungen loszulassen und uns zu öffnen für das, was kommen mag.

SPIRITUAL WARRIOR

LEVEL 1-2 

(JIVAMUKTI)

Eine kraftvolle und dynamische Übungseinheit. Unterrichtet wird eine vorgegebene Sequenz im Vinyasa-Stil. Im Vordergrund der Yogastunde steht der Yoga-Flow in Verbindung mit der Atmung. Genieße eine ganzheitlich aufgebaute Praxis mit Aufwärmsequenz, dem Finden einer höheren Intention, Sonnengrüßen, stehenden Haltungen, Drehungen, Vor- und Rückbeugen,
Umkehrhaltungen sowie Endentspannung und Meditation.
Da der Jivamukti Spiritual Warrior auf einer vorgegebenen Sequenz basiert, hast du die Möglichkeit, dich schon nach ein paar Klassen darauf einzustellen und dich schnell weiter zu entwickeln, indem du dich in diesem Klassenformat einfach deiner Yogapraxis hingibst („sadhana“). Die Spiritual Warrior Klassen eignen sich optimal für Schüler mit etwas Erfahrung und werden dich ganz nebenbei auch in Form halten.

JIVAMUKTI 

Jivamukti Yoga ist ein fließender, herausfordernder Yogastil, mit dem Ziel Freiheit zu erfahren. Freiheit, die jetzt und hier möglich ist – für jeden von uns. Entwickelt von Sharon Gannon und David Life, verbindet diese moderne Methode Asana (Körperstellungen), das Studium der yogischen Schriften, Hingabe, Musik, Meditation und spirituellen Aktivismus zu einer ganzheitlichen Erfahrung, die uns alle dazu aufruft uns als Teil dieser Welt zu fühlen, Mitgefühl zu entwickeln, die unseren Körper kräftigt und dehnt, den Geist zur Ruhe bringt und uns einfach ein bisschen glücklicher und zufriedener macht.

BEGINNER

(mit Anmeldung)

Ein geschlossener Kurs (8x75min für 99€).        Im Beginner Kurs schaffen wir ein Yoga Grundverständnis und praktizieren die Basics. Wir erlernen die Ausrichtung der Asana´s (Positionen), die Atemtechnik (Ujjayi) und üben den Atem in Einklang mit der Bewegung zu bringen. Wir spüren, wie wir Kraft und Leichtigkeit gleichermaßen in Balance bringen, der Geist sich beruhigt und klärt. Yoga lässt dich bei dir ankommen, es ist ein wundervoller Beginn……

Donnerstag, 19.10. – 07.12.17
20:15-21:30 Uhr mit Susanne
BEGINNER KURS BUCHEN

Bitte über „Beginner Kurs buchen“, oder per Email mail@yoga13.de anmelden!

Early Bird, ALL

Eine kurze kompakte Yogaklasse, die dich am frühen Morgen durchbewegt und für einen klaren Kopf sorgt. So startest Du mit einem guten Körpergefühl und klarem Geist gestärkt in deinen Tag. Beginner geeignet.

 

GENTLE YOGA, ALL

Eine sanfte, achtsame Yogastunde. Wenn Du noch nicht lange praktizierst, dich in der Bewegung generell oder im Moment eingeschränkt fühlst, dann kräftigt, öffnet und entspannt dich diese Klasse auf eine einfühlsame Art & Weise. Beginner geeignet. 

YIN YOGA, ALL

„Yin“ die passive, kühlende, beruhigende Energie schafft Balance in unserem sehr aktiven „Yang“ Zeitalter …

Durch das lange Halten der Positionen(3-5min), öffnet sich der Körper auf eine sehr subtile Weise. Wir werden beweglicher, schaffen Raum, dehnen bis in die Faszien und aktivieren die langen Meridiane. Wir spüren uns, erfahren uns und lernen „loszulassen“.

Der Effekt ist eine tiefe Entspannung, innerer Frieden und frische positive Energie. Beginner geeignet.

BUSINESS YOGA

Du bist Arbeitgeber und möchtest Deinen Mitarbeitern was Gutes tun – lass sie YOGA machen!
Yoga dient hervorragend als Gesundheitsprävention, schult den Umgang mit Stress- „was bereitet mir Stress und was kann ich dagegen tun?“ Bewegt, mobilisiert, kräftigt den Körper und zentriert den Geist. Deine Mitarbeiter fühlen sich erfrischt, geklärt und sind gut drauf!
Wir bieten ganz individuelle Möglichkeiten. Sprich uns gerne per mail an und wir finden eine gute Lösung.
mail@yoga13.de

 VINYASA

Vinyasa bedeutet, das wir die Asanas auf eine sinnvolle Weise im Fluss unterrichten, es kann ein schöner „Flow“, körperlich, wie energetisch entstehen. Diese Yogastunde ist meist mit Musik untermalt. Die Ausrichtung und der Atem ist die Basis einer jeden Klasse.

Ein Leitfaden der Beschreibungen:

ALL, ein Vinyasa für Yogis mit unterschiedlicher Erfahrung.
Level 1, du hast mindestens einen abgeschlossenen Beginner Kurs.
Level 1-2, du praktizierst schon ein paar Monate.
Level 2, du hast eine regelmäßige Yogapraxis, bist offen für Neues und bereit die Komfortzone mal zu verlassen.

PRANAYAMA / MEDITATION

Der Weg nach Innen. Das Tor zu Achtsamkeit.

Die mentale und feinstoffliche Arbeit im Yoga. Wir richten die Konzentration auf unsere lebenswichtige Atmung. Wir praktizieren Kriya (Reinigung) und Pranayama (bewusste Atemführung), dadurch kann Heilung auf allen Ebenen entstehen. Es beruhigt sich der Geist, wir werden gelassener und ausgeglichener. Das Nervensystem wird ausbalanciert, der Stresspegel senkt sich, Du schläfst besser und die Gedanken werden klarer. Außerdem das Blut gereinigt, die Verdauungsorgane stimuliert und frischer Sauerstoff bereitgestellt. Über die Atemqualität steigern wir unsere Lebensqualität. „Prana“ neue Energie kann entstehen. Wenn wir Stille erfahren, entsteht ein kleines Paradies im Geist. Wir fühlen uns glücklich und im Einklang mit uns selbst. Dies strahlen wir auch aus und geben es weiter.

BEGINNER

(mit Anmeldung)

Ein geschlossener Kurs (8x75min für 99€). Im Beginner Kurs schaffen wir ein Yoga Grundverständnis und praktizieren die Basics. Wir erlernen die Ausrichtung der Asana´s (Positionen), die Atemtechnik (Ujjayi) und üben den Atem in Einklang mit der Bewegung zu bringen. Wir spüren, wie wir Kraft und Leichtigkeit gleichermaßen in Balance bringen, der Geist sich beruhigt und klärt. Yoga lässt dich bei dir ankommen, es ist ein wundervoller Beginn……

Donnerstag, 19.10. – 07.12.17
20:15-21:30 Uhr mit Susanne
BEGINNER KURS BUCHEN

Bitte über „Beginner Kurs buchen“, oder per Email mail@yoga13.de anmelden!

Early Bird, ALL

Eine kurze kompakte Yogaklasse, die dich am frühen Morgen durchbewegt und für einen klaren Kopf sorgt. So startest Du mit einem guten Körpergefühl und klarem Geist gestärkt in deinen Tag. Beginner geeignet.

YOGA BASIC, ALL

Eine offene Klasse für Beginner und Yogis, die sich in ihrer Ausrichtung weiter entwickeln möchten. Wir üben die klassischen Hatha Yoga Asana´s, den Einsatz des Atems, die Basics!

…immer wieder auf´s Neue, denn auch im Yoga lernt man nie aus. 
 

PERSONAL YOGA

persönlich, individuell ,therapeutisch
Eine Einzelstunde nach Maß.

Falls Du an Personal Yoga interessiert bist, dann schreibe uns gerne eine mail@yoga13.de.

Du bist, z.B. blutiger Anfänger und möchtest ein paar individuelle Yogastunden um die Basics zu erlernen um dann in die „offenen“ Klassen zu gehen.
Dauernd unterwegs, hast keine Chance am Kursplan teilzunehmen – wir schnüren Dir ein Paket wo Du überall Yoga praktizieren kannst.
Hast zur Zeit körperliche Einschränkungen und benötigst gezielte Übungen.
Kämpfst mit den hohen Ansprüchen des Alltags und leidest unter Stresssymptome, wie z.B. Schlafstörungen, ausgelaugt sein, Verspannungsschmerzen etc…

Yoga im Generellen, ganz speziell die Arbeit mit dem Atem ist sehr effektiv und heilend.

Was auch immer Dein Anliegen ist, sprich uns an.

BUSINESS YOGA

Du bist Arbeitgeber und möchtest Deinen Mitarbeitern was Gutes tun – lass sie YOGA machen!
Yoga dient hervorragend als Gesundheitsprävention, schult den Umgang mit Stress- „was bereitet mir Stress und was kann ich dagegen tun?“ Bewegt, mobilisiert, kräftigt den Körper und zentriert den Geist. Deine Mitarbeiter fühlen sich erfrischt, geklärt und sind gut drauf!
Wir bieten ganz individuelle Möglichkeiten. Sprich uns gerne per mail an und wir finden eine gute Lösung.
mail@yoga13.de

ACHTSAM SCHWANGER

Achtsam und entspannt durch eine der spannendsten Zeiten im Leben einer Frau. Das ist das Ziel dieses Yogakurses für Schwangere.

Wir alle kennen die Höhen und Tiefen im Leben. Speziell die Schwankungen zwischen Freude und Angst können während der Schwangerschaft besonders ausgeprägt sein.

Je achtsamer wir daher unsere Körperempfindungen und Stimmungen wahrnehmen, desto gelassener und zuversichtlicher können wir uns auf die Geburt und die bevorstehenden Veränderungen im Leben einlassen.

Durch Yoga Asanas, Pranayama (Atem führen), Meditation und Übungen zur Körperwahrnehmung gehen wir hier ganz bewusst auf die Bedürfnisse der Schwangeren ein. Wir bauen Kraft und Stabilität im Körper auf, verbessern oder erhalten die Beweglichkeit und das Körperbewusstsein. Gleichzeitig üben wir, Spannungen loszulassen und uns zu öffnen für das, was kommen mag.

EASY FRIDAY &

EASY SUNDAY, ALL

Über YIN & YANG Yoga finden wir eine gute Balance, den Stress der Woche abzubauen und frische Energie zu tanken. Ein Mix aus passiven, regenerierenden Haltungen und einem „easy“ Vinyasa für alle Level.Beginner geeignet.

GENTLE YOGA, ALL

Eine sanfte, achtsame Yogastunde. Wenn Du noch nicht lange praktizierst, dich in der Bewegung generell oder im Moment eingeschränkt fühlst, dann kräftigt, öffnet und entspannt dich diese Klasse auf eine einfühlsame Art & Weise. Beginner geeignet. 

YIN YOGA, ALL

„Yin“ die passive, kühlende, beruhigende Energie schafft Balance in unserem sehr aktiven „Yang“ Zeitalter …

Durch das lange Halten der Positionen(3-5min), öffnet sich der Körper auf eine sehr subtile Weise. Wir werden beweglicher, schaffen Raum, dehnen bis in die Faszien und aktivieren die langen Meridiane. Wir spüren uns, erfahren uns und lernen „loszulassen“.

Der Effekt ist eine tiefe Entspannung, innerer Frieden und frische positive Energie. Beginner geeignet.

SPIRITUAL WARRIOR

LEVEL 1-2 

(JIVAMUKTI)

Eine kraftvolle und dynamische Übungseinheit. Unterrichtet wird eine vorgegebene Sequenz im Vinyasa-Stil. Im Vordergrund der Yogastunde steht der Yoga-Flow in Verbindung mit der Atmung. Genieße eine ganzheitlich aufgebaute Praxis mit Aufwärmsequenz, dem Finden einer höheren Intention, Sonnengrüßen, stehenden Haltungen, Drehungen, Vor- und Rückbeugen,
Umkehrhaltungen sowie Endentspannung und Meditation.
Da der Jivamukti Spiritual Warrior auf einer vorgegebenen Sequenz basiert, hast du die Möglichkeit, dich schon nach ein paar Klassen darauf einzustellen und dich schnell weiter zu entwickeln, indem du dich in diesem Klassenformat einfach deiner Yogapraxis hingibst („sadhana“). Die Spiritual Warrior Klassen eignen sich optimal für Schüler mit etwas Erfahrung und werden dich ganz nebenbei auch in Form halten.

JIVAMUKTI 

Jivamukti Yoga ist ein fließender, herausfordernder Yogastil, mit dem Ziel Freiheit zu erfahren. Freiheit, die jetzt und hier möglich ist – für jeden von uns. Entwickelt von Sharon Gannon und David Life, verbindet diese moderne Methode Asana (Körperstellungen), das Studium der yogischen Schriften, Hingabe, Musik, Meditation und spirituellen Aktivismus zu einer ganzheitlichen Erfahrung, die uns alle dazu aufruft uns als Teil dieser Welt zu fühlen, Mitgefühl zu entwickeln, die unseren Körper kräftigt und dehnt, den Geist zur Ruhe bringt und uns einfach ein bisschen glücklicher und zufriedener macht.

JUGENDYOGA

JUGENDYOGA 11-16 JAHRE

(Mit Christina – bitte anmelden!)

Im Jugendalter löst sich die Yogapraxis vom spielerischen Üben. Yoga wird zur Möglichkeit, sich selbst intensiv zu erleben. Die achtsame Herangehensweise unterstützt dabei den altersgerechten Entwicklungsprozess.

Mit beginnender Pubertät stellen sich Veränderungen auf körperlicher und seelischer Ebene ein. Das soziale Verhalten entwickelt sich in diesem Alter weiter. Während im Kindesalter der Fokus auf des Entdecken der Welt im Außen geht, richtet sich nun der Blick zunehmens vermehrt nach Innen. Auf die eigenen Empfindungen, Wahrnehmungen, die Gedankenwelt und den Körper.

Auf allen Ebenen ist etwas in Bewegung und im Wandel. Dies gilt es zu respektieren. Im Kurs geht es um den achtsamen Umgang mit jedem Einzelnen der Gruppe. Frei von Leistungsdenken. Jugendliche wollen in diesem Alter Grenzen austesten und erweitern. Die körperlichen Übungen zielen darauf ab diese Erfahrung machen zu können. Gleichzeitig stärken sie die Haltung und mobilisieren den Bewegungsapparat. Ich ermögliche Freiräume für das Experimentieren mit sich selbst in Asana, um dadurch zu einer gesunden Persönlichkeitsentfaltung beizutragen.

Wichtig ist mir, dass die TeilnehmerInnen ein Gespür für ihr eigenes Tempo entwickeln. Dieses Tempo kann von Tag zu Tag anders sein. Stille-Übungen, Sinneserfahrungsexperimente und Entspannungstechniken können helfen sich seiner Selbst gewahr zu werden. Ziele, Träume und der eigene Entwicklungsprozess rücken ins Bewusstsein. Im Jugendalter ist besonders die Zeit der Entspannung beliebt. (YogaNidra-Angebote gibt es auch für Erwachsene)

Wahrnehmungsübungen schulen den Zugang zum Körper und zur Achtsamkeit der Dingen gegenüber. Kraftübungen bringen Lebendigkeit in den Körper. Balance verhilft zu mehr Ausgewogenheit. Entspannung löst Blockaden und lässt Körper, Geist und Seele im Einklang leben.

 

 Anmeldung per Email mail@yoga13.de. Einstieg und Probestunde jeder Zeit möglich!

  •  

    christina_620

    Christina: Das Gestaltungsstudium (Dipl. Kommunikationsdesign) eröffnete mir einen intensiven Forschungsweg hinein in die Sprache der Formen und der Wahrnehmung. Die Frage nach dem ‚Wie‘ der Wahrnehmung, der Kommunikation, des Lernens und des zwischenmenschlichen Ausdrucks begeistert mich seither.

    Als ich im Jahr 2006 für den Aufbau eines Schulprojekts nach Indien, Varanasi reiste, begann ich die eigene Yogapraxis in täglicher Praxis zu vertiefen. Es begann ein langer Übungsweg, der mich zu der Erkenntnis brachte, dass Yoga Bewusstsein ist. Die Erforschung des eigenen Denkens, Fühlens, Spürens, des Körpers, der Stimme und die Beschäftigung mit wissenschaftlichen Forschungen helfen mir seitdem diesen Weg in allen Facetten zu erleben.

    Der Atem wurde für mich zu einem direkten Spiegel für Prozesse im eigenen Gesamtsystem aus Körper, Geist und Seele. Neben der Praxis gehörten das Besprechen philosophischer Themen und das Studium verschiedener Schriften zur eigenen Weiterentwicklung dazu. Hier fand ich ganz persönliche Antworten zu den Zusammenhängen aus Sinneswahrnehmung, Gedankenstrukturen, Gefühlen und der Kommunikation.

    Über die folgenden Jahre besuchte ich verschiedene Orte in Indien und erhielt einen umfassenden Einblick in unterschiedliche Yogarichtungen.

    An der Freien Aktiven Schule Stuttgart steht meine Arbeit im Licht der Verbindung aus gestaltgebenden Projekten (Kunst und Design) und der zwischenmenschlichen Kommunikation und Beziehung (Streitschlichtung, Yoga, Vertrauenslehrerin). Dort begleite ich seit 2011 6-18-Jährige in der Kreativitäts- und Potentialentfaltung. Die Erfahrung, dass besonders Kinder und Jugendliche den Wert der Yogapraxis für die persönliche Weiterentwicklung erkennen und die Erfahrung von Spannung und Entspannung, Experimentieren und Spüren genießen, brachte mich zu einer Fokussierung für diese Altersgruppen.

    Seit 2014 unterrichte ich die Tiefenentspannungtechnik Yoga Nidra, Asanas (Haltungen), Atemtechnik, Gesang und Philosophie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mein Herz ist darin lebendig und groß.

JUGENDYOGA

JUGENDYOGA 11-16 JAHRE

(Mit Christina – bitte anmelden!)

Im Jugendalter löst sich die Yogapraxis vom spielerischen Üben. Yoga wird zur Möglichkeit, sich selbst intensiv zu erleben. Die achtsame Herangehensweise unterstützt dabei den altersgerechten Entwicklungsprozess.

Mit beginnender Pubertät stellen sich Veränderungen auf körperlicher und seelischer Ebene ein. Das soziale Verhalten entwickelt sich in diesem Alter weiter. Während im Kindesalter der Fokus auf des Entdecken der Welt im Außen geht, richtet sich nun der Blick zunehmens vermehrt nach Innen. Auf die eigenen Empfindungen, Wahrnehmungen, die Gedankenwelt und den Körper.

Auf allen Ebenen ist etwas in Bewegung und im Wandel. Dies gilt es zu respektieren. Im Kurs geht es um den achtsamen Umgang mit jedem Einzelnen der Gruppe. Frei von Leistungsdenken. Jugendliche wollen in diesem Alter Grenzen austesten und erweitern. Die körperlichen Übungen zielen darauf ab diese Erfahrung machen zu können. Gleichzeitig stärken sie die Haltung und mobilisieren den Bewegungsapparat. Ich ermögliche Freiräume für das Experimentieren mit sich selbst in Asana, um dadurch zu einer gesunden Persönlichkeitsentfaltung beizutragen.

Wichtig ist mir, dass die TeilnehmerInnen ein Gespür für ihr eigenes Tempo entwickeln. Dieses Tempo kann von Tag zu Tag anders sein. Stille-Übungen, Sinneserfahrungsexperimente und Entspannungstechniken können helfen sich seiner Selbst gewahr zu werden. Ziele, Träume und der eigene Entwicklungsprozess rücken ins Bewusstsein. Im Jugendalter ist besonders die Zeit der Entspannung beliebt. (YogaNidra-Angebote gibt es auch für Erwachsene)

Wahrnehmungsübungen schulen den Zugang zum Körper und zur Achtsamkeit der Dingen gegenüber. Kraftübungen bringen Lebendigkeit in den Körper. Balance verhilft zu mehr Ausgewogenheit. Entspannung löst Blockaden und lässt Körper, Geist und Seele im Einklang leben.

 Anmeldung per Email mail@yoga13.de. Einstieg und Probestunde jeder Zeit möglich!

  • christina_620

    Christina: Das Gestaltungsstudium (Dipl. Kommunikationsdesign) eröffnete mir einen intensiven Forschungsweg hinein in die Sprache der Formen und der Wahrnehmung. Die Frage nach dem ‚Wie‘ der Wahrnehmung, der Kommunikation, des Lernens und des zwischenmenschlichen Ausdrucks begeistert mich seither.

    Als ich im Jahr 2006 für den Aufbau eines Schulprojekts nach Indien, Varanasi reiste, begann ich die eigene Yogapraxis in täglicher Praxis zu vertiefen. Es begann ein langer Übungsweg, der mich zu der Erkenntnis brachte, dass Yoga Bewusstsein ist. Die Erforschung des eigenen Denkens, Fühlens, Spürens, des Körpers, der Stimme und die Beschäftigung mit wissenschaftlichen Forschungen helfen mir seitdem diesen Weg in allen Facetten zu erleben.

    Der Atem wurde für mich zu einem direkten Spiegel für Prozesse im eigenen Gesamtsystem aus Körper, Geist und Seele. Neben der Praxis gehörten das Besprechen philosophischer Themen und das Studium verschiedener Schriften zur eigenen Weiterentwicklung dazu. Hier fand ich ganz persönliche Antworten zu den Zusammenhängen aus Sinneswahrnehmung, Gedankenstrukturen, Gefühlen und der Kommunikation.

    Über die folgenden Jahre besuchte ich verschiedene Orte in Indien und erhielt einen umfassenden Einblick in unterschiedliche Yogarichtungen.

    An der Freien Aktiven Schule Stuttgart steht meine Arbeit im Licht der Verbindung aus gestaltgebenden Projekten (Kunst und Design) und der zwischenmenschlichen Kommunikation und Beziehung (Streitschlichtung, Yoga, Vertrauenslehrerin). Dort begleite ich seit 2011 6-18-Jährige in der Kreativitäts- und Potentialentfaltung. Die Erfahrung, dass besonders Kinder und Jugendliche den Wert der Yogapraxis für die persönliche Weiterentwicklung erkennen und die Erfahrung von Spannung und Entspannung, Experimentieren und Spüren genießen, brachte mich zu einer Fokussierung für diese Altersgruppen.

    Seit 2014 unterrichte ich die Tiefenentspannungtechnik Yoga Nidra, Asanas (Haltungen), Atemtechnik, Gesang und Philosophie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mein Herz ist darin lebendig und groß.